Campus Kiel - Luftbild 2019_1240x400

Überregionaler Hypophysen- und Nebennierentag am UK S-H / Campus Kiel

Freitag, 15. September 2006

Der 10. Überregionale Hypophysen- und Nebennierentag, ein alljährliches Zusammentreffen von Selbsthilfegruppen
unter Beteiligung der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie, fi ndet vom 22. - 24. September
2006 am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UK S-H), Campus Kiel statt. Ausrichter sind das Netzwerk
Hypophysen- und Nebennierenerkrankungen e.V. sowie die Kieler Klinik für Allgemeine Innere Medizin und
die Universitäts-Kinderklinik.

Hypophyse (Hirnanhangdrüse) und Nebennieren steuern als Hormondrüsen wichtige Funktionen des Körpers,
z. B. den Stoffwechsel der Schilddrüse, der Nebennieren und der Keimdrüsen. Aufgrund zunächst unspezifischer
Beschwerden und eines langsamen Verlaufes werden Erkrankungen dieser Drüsen oft zu spät
diagnostiziert und behandelt. Vielfach ist eine lebenslange Hormonbehandlung notwendig.

Am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein sind die Diagnostik und Therapie endokrinologischer (hormoneller)
Erkrankungen fest etabliert und decken ein großes Einzugsgebiet ab. Deutschlandweit einzigartig ist die
Kooperation der Kinderklinik und der Klinik für Allgemeine Innere Medizin auf diesem Gebiet ("Kieler Modell").
Die enge Zusammenarbeit der Hormonspezialisten ermöglicht eine strukturierte Übergabe von jungen
Erwachsenen mit endokrinen Krankheitsbildern aus der pädiatrischen Abteilung in die Hormonsprechstunde
der Inneren Medizin. Damit wird eine kontinuierliche und abgestimmte Betreuung der Patienten erreicht.

Neben allgemeinen Fortbildungen zu Diagnostik und Therapie wird der Überregionale Hypophysen- und
Nebennierentag in diesem Jahr auch spezielle Themen aus der Kinderendokrinologie behandeln, sowie
Fragen des unerfüllten Kinderwunsches und der Gentherapie. Die konkrete Mitarbeit der Patienten ist bei der
Erarbeitung zweier Informationsbroschüren gefragt.

Für Rückfragen steht zur Verfügung:
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel
Klinik für Allgemeine Innere Medizin
Prof. Dr. Heiner Mönig
Schittenhelmstr. 12, 24105 Kiel, Tel. 0431 / 597-1393

Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 500-10700, Fax: 0431 500-10704
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-10700, Fax: 0451 500-10708