Campus Kiel - Luftbild

Klimawandel in Anästhesie und Intensivmedizin?

Mittwoch, 25. Juni 2008

Vom 27. bis 28. Juni veranstaltet die Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein am Campus Kiel anlässlich der Kieler Woche das 8. AINS-Symposium. Als Gastredner hält der renommierte Kieler Klimaforscher Prof. Dr. Mojib Latif einen Vortrag über die "Herausforderung Klimawandel".

Wie in Zeiten knapper Budgets auch ein optimales Klima für Patienten und Mitarbeiter in den Bereichen Narkose, Notfall- und Intensivmedizin sowie Schmerztherapie erhalten werden kann, erläutern hochkarätige Redner aus dem ganzen Bundesgebiet. Unter dem Motto "Die Peilung steht" werden 500 Teilnehmern die Gelegenheit nutzen, aktuelle Neuentwicklungen und wegweisende Trends in diesem Fachgebiet zu diskutieren.

Die Anästhesisten und Notfallmediziner am Campus Kiel betreuen pro Jahr mehr als 23000 Patienten während operativer Eingriffe und stellen eine qualitativ hochwertige intensivmedizinische Behandlung schwerkranker Patienten sicher. Darüber hinaus sind sie für die notfallmedizinische Versorgung der Stadt Kiel und des Landkreises Rendsburg-Eckernförde zuständig.

Informationen zum Programm des Symposiums können unter www.uni-kiel.de/anaesthesie abgerufen werden.

Für Rückfragen steht zur Verfügung:
Prof. Dr. Jens Scholz, Direktor der Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel
Schwanenweg 21, 24105 Kiel
Tel.: 0431 / 597-2971, Fax: 0431 / 597-2230, E-mail: schuster@anaesthesie.uni-kiel.de

Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 500-10700, Fax: 0431 500-10704
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-10700, Fax: 0451 500-10708