Campus Kiel - Luftbild

Martin-Kirschner-Preis für Notfallmediziner des Campus Kiel

Donnerstag, 03. April 2008

Dr. Erol Cavus, wissenschaftlicher Assistent der Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, Campus Kiel, ist mit dem Martin-Kirschner-Preis für Notfallmedizin ausgezeichnet worden. Verliehen wurde der mit 5000 Euro dotierte Preis auf der 23. Notfallmedizinischen Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Südwestdeutscher Notärzte e.V. am 8. März 2008 in Baden-Baden. Dr. Cavus teilt sich den Preis mit einem Berliner Mediziner.

Foto: Erol CavusAusgezeichnet wurde Dr. Cavus für seine wissenschaftliche Arbeit im Rahmen der Arbeitsgruppe Experimentelle Notfallmedizin, die seit dem Jahr 2002 am Kieler Campus etabliert ist. Dabei untersuchte er neue Therapieansätze für die Herz-Lungen-Wiederbelebung in einem experimentellen Tiermodell.

Klicken Sie auf das Bild um die Ansicht zu vergrößern.
>> Bild in Duckqualität

Für Rückfragen steht zur Verfügung:
Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, Campus Kiel
Prof. Dr. Jens Scholz, Direktor der Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin
Schwanenweg 21, 24105 Kiel
Tel.: 0431/597-2971, Fax: 0431/597-2230

Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 500-10700, Fax: 0431 500-10704
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-10700, Fax: 0451 500-10708