Campus Kiel - Luftbild

Woche des Sehens - Lübecker Augenklinik lädt zum Tag der offenen Tür ein

Dienstag, 07. Oktober 2008

Mit dem Thema "Frühvorsorge rettet Augenlicht" lädt die Klinik für Augenheilkunde des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, alle Interessenten herzlich zu einem Tag der offenen Tür am 10. Oktober von 9.00 bis 13.00 Uhr ein.

Unter anderem präsentiert sich das Orthoptikteam der Klinik und steht den Besuchern für Fragen der Früherkennung einer etwaigen Sehstörung im Kindesalter zur Verfügung. Die Besucher können zudem einen Erlebnisbereich mit verschiedenen Stationen z.B. zu den Themen Optik und Sehbehinderung durchlaufen. Ebenso können sie sich über die Früherkennung von sehkraftbedrohenden Erkrankungen im Erwachsenenalter informieren.

Die Lübecker Augenklinik beteiligt sich an der "7. Woche des Sehens", die in diesem Jahr unter dem Motto "Blindheit verstehen, Blindheit verhüten" steht. In der Zeit vom 9.-15. Oktober wird bundesweit auf die Bedeutung guten Sehvermögens, die Ursachen vermeidbarer Blindheit sowie die Situation blinder und sehbehinderter Menschen aufmerksam gemacht.


Termin: 10. Oktober 2008, 9:00 - 13:00 Uhr

Ort: Klinik für Augenheilkunde (Haus 29), Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, Lübeck.


Für weitere Informationen steht zur Verfügung:
Dr. med. Philipp Steven, Klinik für Augenheilkunde am UK S-H, Ratzeburger Allee 160, 23558 Lübeck, Tel.: 0451 500-4015

Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 500-10700, Fax: 0431 500-10704
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-10700, Fax: 0451 500-10708