Campus Kiel - Luftbild

UKSH-Patientenseminar über Nieren-Lebendspende

Mittwoch, 21. März 2012

Das Team des Transplantationszentrums des UKSH, Campus Kiel, lädt am 22. März von 16.30-18.30 Uhr zum 12. Kieler Patientenseminar Niere über die Nieren-Lebendspende in den Hörsaal der Chirurgie ein.

Prof. Dr. Thomas Becker, Direktor der Klinik für Allgemeine Chirurgie und Thoraxchirurgie, und Prof. Dr. Ulrich Kunzendorf, Direktor der Klinik für Innere Medizin IV (Nieren- und Hochdruckkrankheiten), informieren über die medizinischen Voraussetzungen und Verfahren einer Nieren-Lebendspende. Die psychologischen Aspekte mit Blick auf das Verhältnis von Nierenspender und Nierenempfänger erklärt Dr. Elke Daudert, Leiterin der Institutsambulanz der Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie. Dr. Birgit Sitepu aus dem Ministerium für Arbeit, Soziales und Gesundheit des Landes Schleswig-Holstein stellt die gesellschaftlich-politischen Rahmenbedingungen der Transplantation dar. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, mit den Referenten zu diskutieren und Fragen zu stellen.

Bei einer Nieren-Lebendspende spendet eine gesunde Person eine Niere zur Transplantation. Die Entnahme einer Spenderniere am Campus Kiel kann minimal-invasiv oder als Minimal-Inzision erfolgen.

Das Interdisziplinäre Transplantationszentrum des UKSH, Campus Kiel, ist eines der wenigen in Deutschland, in dem alle soliden Organe - Niere, Bauchspeicheldrüse, Leber, Herz, Dünndarm, die Hornhaut der Augen und das blutbildende Knochenmark - transplantiert werden. Ein besonderer Schwerpunkt ist die Transplantation mehrerer Organe gleichzeitig und die Transplantation von Kindern mit Organen, die die Eltern gespendet haben.

Termin: Donnerstag, 22. März 2012, 16.30-18.30 Uhr

Ort: Hörsaal der Chirurgie, UKSH, Campus Kiel, Arnold-Heller-Str. 3, Haus 18, 24105 Kiel

Für Rückfragen steht zur Verfügung:
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel
Klinik für Innere Medizin IV,
Prof. Dr. Ulrich Kunzendorf
Tel.: 0431 597-1338,
E-Mail: kunzendorf@nephro.uni-kiel.de

Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 500-10700, Fax: 0431 500-10704
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-10700, Fax: 0451 500-10708