Campus Kiel - Luftbild

Kreißsaalführungen starten wieder am UKSH, Campus Kiel

Mittwoch, 08. Juli 2020

Schwangere und ihre Partner können ab Montag, 13. Juli 2020, wieder die Kreißsäle der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH), Campus Kiel, besichtigen. Nach viermonatiger Unterbrechung beginnen die Kreißsaalführungen wieder wöchentlich montags um 17 Uhr. Während der einstündigen Veranstaltung steht ein kurzer Vortrag auf dem Programm sowie die Besichtigung eines Kreißsaales und eines Zimmers für die Wöchnerinnen auf der Station. Auf individuelle Fragen wird gerne eingegangen.

Aufgrund der aktuellen Situation dürfen jeweils nur zehn Paare an der Kreißsaalführung teilnehmen. Interessierte melden sich bitte bei Kerstin Stiens aus der Elternschule telefonisch an unter 0431 500-21460 oder per Mail an kerstin.stiens@uksh.de. Der Treffpunkt für die Paare wird mit der Bestätigung der Anmeldung genannt. Es wird darum gebeten, während des Aufenthaltes im Klinikum einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Nach der Geburt stehen Paaren einige Familienzimmer zur Verfügung, die jedoch nicht reserviert werden können. Väter dürfen in diesen Zimmern bei ihren Frauen während der Dauer des Klinikaufenthaltes bleiben, sofern sie das Gelände zwischendurch nicht verlassen. Die regulären Besuchszeiten sehen derzeit einen Besucher pro Tag für maximal zwei Stunden zwischen 15 und 18 Uhr vor.

Für Rückfragen steht zur Verfügung

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Kerstin Stiens, Tel.: 0431 500-21460, kerstin.stiens@uksh.de


Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 500-10700, Fax: 0431 500-10704
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-10700, Fax: 0451 500-10708