Campus Kiel - Luftbild

Süverkrüp unterstützt UKSH-Mitarbeiter mit Leihautos

Mittwoch, 06. Mai 2020

Die Autohäuser Süverkrüp Automobile und das Autohaus Süverkrüp stellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) und der Tochtergesellschaft Service Stern Nord zehn Autos für zwei Monate kostenfrei zur Verfügung. Dr. Fritz Süverkrüp und Dr. Christian Süverkrüp, Mitglieder der Geschäftsführung der Familienunternehmen, kamen heute Mittag zur Übergabe der Fahrzeuge mit Prof. Dr. Jens Scholz, UKSH-Vorstandsvorsitzender, Pit Horst, Leiter der Stabsstelle Fundraising, und mehreren UKSH-Pflege- und Servicekräften auf dem obersten Deck des UKSH-Parkhauses, Campus Kiel, zusammen. „Wir wissen das großzügige Engagement der Unternehmen Süverkrüp Automobile und Autohaus Süverkrüp sehr zu schätzen und bedanken uns herzlich dafür“, sagt Prof. Scholz.

Dr. Fritz Süverkrüp, der auch Ehrenpräsident der Industrie- und Handelskammer zu Kiel ist, ist seit langem dem UKSH eng verbunden - als Gründungsmitglied des Kuratoriums setzt er sich auch für die Förderstiftung des UKSH ein. „Pflege- und Servicekräfte im Klinikum müssen gerade jetzt während der Coronakrise sehr viel leisten. Wir möchten dazu beitragen, dass sie die hohe Anerkennung dafür erhalten, die ihnen zusteht“, sagt er.

„Mit Süverkrüp haben wir einen starken und treuen Partner, dem wir sehr dankbar sind. Mithilfe einer solch wertvollen Gutes tun!-Partnerschaft lassen sich wichtige zusätzliche Projekte realisieren, die eine spürbare Verbesserung für die UKSH-Mitarbeiter, die kleinen und großen Patienten sowie deren Angehörige bedeuten “, sagt Pit Horst, Geschäftsführer des UKSH Freunde- und Fördervereins.

Ausgewählt für das Angebot wurden vorrangig Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beider Campi, die durch die Versorgung der Covid-19-Erkrankten besonders gefordert sind und denen kein Auto für den Arbeitsweg zur Verfügung steht. Bis 30. Juni dürfen sie kostenfrei acht Fahrzeuge der Marke Renault Twingo und zwei Elektroautos smart EQ des Unternehmens Süverkrüp nutzen.

Gemeinsam Gutes tun! zur Stärkung der Universitätsmedizin

Spendenkonto des UKSH Freunde- und Fördervereins:
Empfänger: UKSH WsG e.V.
IBAN: DE75 2105 0170 1400 1352 22 | BIC: NOLADE21KIE
Ihre Angabe bei Ihrer Überweisung im Verwendungs-Zweck:
FW12019, Corona-Hilfe (zweckfrei)
Direkt online helfen: www.uksh-spenden.de
100% des Engagements kommen an. Die Verwaltungskosten werden vom UKSH getragen.
Webseite: www.uksh.de/gutestun

Spende_Süverkrüp01_1

Prof. Dr. Jens Scholz, Vorstandsvorsitzender des UKSH, und Pit Horst, UKSH Freunde- und Förderverein, (in der Bildmitte, v. r.) freuen sich mit den UKSH- Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern über die Leihautos des Unternehmens Süverkrüp. Zur Übergabe sind Dr. Christian Süverkrüp (2. v. l.) und Dr. Fritz Süverkrüp (4. v. r.), Mitglieder der Geschäftsführung, auf das oberste Parkdeck des UKSH-Parkhauses gekommen.

Bild in Originalgröße

Für Rückfragen steht zur Verfügung

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Stabsstelle Fundraising, Pit Horst, Tel.: 0431 500-10500, pit.horst@uksh.de


Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 500-10700, Fax: 0431 500-10704
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-10700, Fax: 0451 500-10708