Campus Kiel - Luftbild 2019_1240x400

1.000 Geburten in Kiel und Lübeck

Mittwoch, 19. Juli 2023

In beiden Geburtskliniken des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) in Kiel und Lübeck fand in dieser Woche die jeweils 1.000 Geburt des Jahres statt. Am Campus Kiel kam am Montagmorgen, 17. Juli, kurz nach 6 Uhr Juna Malya zur Welt, am Campus Lübeck am Mittwochvormittag, 19. Juli, um 9.43 Uhr die kleine Senaria. Für beide Elternpaare war es das zweite Kind.

In der ersten Jahreshälfte 2023 (1. Januar bis 30. Juni) wurden am Campus Kiel bei 908 Geburten 931 Kinder geboren. Am Campus Lübeck kamen bei 864 Geburten 890 Kinder zur Welt. „Wir freuen uns sehr, dass erneut so viele Eltern ihre Kinder im UKSH zur Welt bringen möchten. Es zeigt, dass unsere geburtshilflichen Teams tolle Arbeit leisten und sich werdende Eltern gut aufgehoben fühlen“, sagt Prof. Dr. Nicolai Maass, Direktor der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Campus Kiel.

Im Eltern-Kind-Zentrum (ElKi) des UKSH, Campus Lübeck, sichert seit dem 10. Juli das geburtshilfliche Team des UKSH gemeinsam mit dem Team des Marien-Krankenhauses (MKH) die geburtshilfliche Versorgung in Lübeck. Während zuvor im Durchschnitt 4,7 Kinder täglich im ElKi geboren wurden, liegt die durchschnittliche tägliche Geburtenzahl seit diesem Datum bei 9,0. „Die Erweiterung unserer Kapazitäten war eine Herausforderung und ein erheblicher Aufwand für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, den sie mit großem Engagement gemeistert haben“, sagt Prof. Dr. Achim Rody, Direktor der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. „Alle unsere Schwangeren und Gebärenden werden nun von beiden Teams gemeinsam fürsorglich betreut.“

Auch das Baby Senaria hätte ursprünglich im Marien-Krankenhaus geboren werden sollen und kam nun mithilfe der Hebamme, die die Familie bereits aus dem MKH kannte, im ElKi am Campus Lübeck zur Welt. „Wir sind sehr zufrieden“, sagte die Mutter.

Pressebilder

230718_1.000ste Geburt Kiel -4

Die 1.000 Geburt des Jahres 2023 am Campus Kiel: Juna Malya wurde am 17. Juli kurz nach 6 Uhr morgens geboren.

Foto: UKSH

Bild in Originalgröße
20230719_1.000_baby_Lübeck

Die 1.000 Geburt des Jahres 2023 am Campus Lübeck: Senaria kam am 19. Juli um 9.43 Uhr zur Welt.

Foto: UKSH

Bild in Originalgröße

Für Rückfragen von Journalistinnen und Journalisten stehen zur Verfügung

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Campus Kiel: Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe,
Prof. Dr. Nicolai Maass, Tel.: 0431 500-21401, nicolai.maass@uksh.de

Campus Lübeck: Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe,
Prof. Dr. Achim Rody, Tel.: 0451 500-41700, achim.rody@uksh.de


Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 500-10700, Fax: 0431 500-10704
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-10700, Fax: 0451 500-10708