Campus Kiel - Luftbild 2019_1240x400

Monika Alke ist neue Vorständin am UKSH

Montag, 01. Juli 2024

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) begrüßt Monika Alke als neues Vorstandsmitglied. Monika Alke übernimmt ab dem heutigen 1. Juli die Position der Vorständin für Krankenpflege, Patientenservice und Personalangelegenheiten am UKSH.

Monika Alke ist verantwortlich für alle personellen und sozialen Angelegenheiten der Mitarbeitenden des UKSH und seiner Tochtergesellschaften. Sie übernimmt weiterhin Geschäftsführungsaufgaben in Tochtergesellschaften des UKSH, insbesondere in der UKSH Akademie gGmbH und der Service Stern Nord GmbH.

Mit Monika Alke gewinnt das UKSH eine erfahrene Führungspersönlichkeit. Monika Alke ist Juristin und hat an der Universität Göttingen studiert. Von 1999 bis 2021 war sie im Airbus-Konzern beschäftigt. Sie hatte dort verschiedene Funktionen im operativen und strategischen Personalmanagement an mehreren deutschen Standorten inne, bevor sie ab 2014 internationale Führungsrollen in der Konzernzentrale in Toulouse übernahm. Seit Juli 2021 war Monika Alke als Vorständin Betrieb und Personal und Arbeitsdirektorin bei der Bremer Straßenbahn AG sowie als Mitglied der Geschäftsführung der Bremer Verkehrs- und Beteiligungsgesellschaft tätig.

Das Gesundheitswesen in Deutschland befindet sich in einem großen Veränderungsprozess, in dem die Digitalisierung und der Fachkräftemangel zentrale Themen sind, denen sich auch die Universitätsmedizin stellt. Monika Alke möchte in ihrer neuen Position aktiv dazu beitragen, diese Herausforderungen zu meistern. In ihrem Verantwortungsbereich möchte sie mit einer zeitgemäßen Strategie das UKSH weiterentwickeln und dafür in einen intensiven Dialog mit allen Beteiligten treten. Respekt, Kooperation und Transparenz sind für sie von hoher Bedeutung, um die Unternehmens- und Führungskultur mitzugestalten und gemeinsam erfolgreich zu bleiben.

Pressebild

20231129_Monika Alke

Monika Alke ist neue Vorständin für Krankenpflege, Patientenservice und Personalangelegenheiten am UKSH.

Bild in Originalgröße

Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 500-10700, Fax: 0431 500-10704
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-10700, Fax: 0451 500-10708