Campus Kiel - Luftbild

Julia Bottke, Gesundheitsmanagerin, Stabsstelle Arbeits- und Gesundheitsschutz

Julia Bottke

"Das UKSH ist mir als Lübeckerin schon immer ein Begriff gewesen - ich wurde sogar hier im Klinikum geboren. Seit 2007 bin ich Mitarbeiterin im Unternehmen. Zuerst als Arzthelferin, während meines BWL-Studiums mit Schwerpunkt Krankenhausmanagement als studentische Hilfskraft in verschiedenen Bereichen der Forschung. Mein Ziel war es, ins Gesundheitsmanagement zu gehen. Und ich hatte Glück. Am Tag, als die Bewerbungsfrist ablief, sah ich im UKSH zufällig eine interne Stellenausschreibung, in der jemand für den Aufbau eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements am UKSH gesucht wurde. Genau das, was ich machen wollte. Als ich meinen Arbeitsvertrag in der Hand hielt, ging für mich ein Traum in Erfüllung. Meine Arbeit empfinde ich als Herausforderung, denn das Gesundheitswesen ist nicht unbedingt eine leichte Branche für meinen Job. Menschen, die sich Tag für Tag um die Gesundheit anderer kümmern, achten nicht auf gleiche Weise auf ihre eigene Gesundheit. Im Gegenteil: Sie vernachlässigen sie eher. Um sich für Patienten einzusetzen, sollten aber auch die Kollegen gesund sein - physisch und psychisch. Es besteht ein enger Zusammenhang zwischen der Gesundheit der Mitarbeiter und einer guten Patientenversorgung. Das Betriebliche Gesundheitsmanagement bietet eine große Chance, dieses Thema aufzugreifen und zu zeigen, wie wichtig es ist. Mit unseren Angeboten möchten wir den Kollegen gezielte Unterstützung bei der Selbstorganisation ihrer Gesundheit geben."