Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Forschung + Lehre > Clinician Scientists > Bewerbung

Bewerbung

Die Clinician Scientist Programme richten sich vorrangig an Ärztinnen und Ärzte während ihrer Facharztausbildung, um Raum für klinische und grundlagenorientierte Forschung zu ermöglichen. Sie erhalten eine Spitzenausbildung zur Fachärztin oder zum Facharzt sowie eine vertiefende wissenschaftliche Fortbildung und sind Teil eines Netzwerks. Ärztinnen und Ärzte nach der Facharztausbildung können sich für den Senior Clinician Scientist-Track beim Programm des Exzellenzclusters Precision Medicine in Chronic Inflammation bewerben.

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung mit Motivationsschreiben und den üblichen Unterlagen. Bitte geben Sie die gewünschte Facharztweiterbildung und den Ort (Kiel, Lübeck, Borstel, Großhansdorf) an. Die Bewerbungen werden dann an die passenden Kliniken und Institute weitergereicht. Bitte bewerben Sie sich online über die unten aufgeführten Bewerbungslinks.

Ihr Profil für die Programme:

  • Sie haben Ihr Medizinstudium mit guten bis sehr guten Noten abgeschlossen und Ihre Doktorarbeit fertig gestellt.
  • Sie sind approbierte/r Ärztin/Arzt in Deutschland und stehen am Anfang oder in den ersten 3 Jahren Ihrer Facharztweiterbildung (Clinician Scientists) bzw. sind schon Fachärztin/arzt (Senior Clinician Scientists).
  • Sie sind an translationaler Forschung interessiert und wollen neue diagnostische und therapeutische Interventionen für Ihre Patienten konzipieren und entwickeln.
  • Sie haben Interesse an der Integration in eine lebendige, engagierte, international vernetzte Forschungskultur.

Unser Angebot:

  • Anstellung als Arzt/Ärztin im Universitätsklinikum Schleswig-Holstein für die gesamte Laufzeit des jeweiligen Programms (TV-Ä).
  • Mit der Ärztekammer Schleswig-Holstein abgestimmte Curricula für die Facharztweiterbildung.
  • Komprimierte klinische Ausbildung mit fokussierter und anspruchsvoller Vermittlung der Fähigkeiten, die für das jeweilige medizinische Fach- und Teilgebiet relevant sind.
  • Geschützte Zeit für die Forschung unabhängig von klinischen Aufgaben.
  • Intensives, interdisziplinäres Mentoring durch die klinischen und wissenschaftlichen Leiter/innen für Facharztreife und Habilitation.
  • Interdisziplinäre medizinische Versorgung und klinische Forschung unter einem Dach im UKSH an den Standorten Kiel und Lübeck.
  • Zusätzliche Fortbildungsangebote wie z.B. Kommunikation, Leadership, Antragstellung.
  • Unterstützung für Nachwuchswissenschaftler/innen mit Familienpflichten.

Bewerben Sie sich:

Der erste Call für diese Stellen ist beendet. Wenn Sie interessiert sind, wenden Sie sich bitte an die Verantwortlichen der Programme, um zu erfahren, ob noch Stellen offen sind.