Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Forschung + Lehre > Veranstaltungen am UKSH

Aktionswoche Lungenkrebs

Eine Veranstaltung für
Patienten + Interessierte
Termin
04.02.2019, 15:15 Uhr  -  11.02.2019, 16:45 Uhr
Stadt
Lübeck
Veranstaltungsort
AWO Servicehaus Lübeck Hochschulstadtteil
Paul-Ehrlich-Straße 5, 23562 Lübeck
Programm
Über die Veranstaltung

Vorträge jeweils von 15:15 - 16:45 Uhr

4. Februar 2019
Diagnose Lungenkrebs:Was kommt jetzt auf mich zu?
Referentin: Dr. Sabine Bohnet, Leitung des Lungenkrebszentrums UKSH, Campus Lübeck

7. Februar 2019
Ernährung und life-Style bei Lungenkrebs
Referent: Dr.Jörg Riedl, Apotheker, UKSH, Campus Lübeck

11. Februar 2019
Lungenkrebs und Psyche: Die Bedeutung von Entspannung, Achtsamkeit und Selbstfürsorge
Referent: Dipl.-Psych. Winfried Lotz-Rambaldi, Psychologischer Psychotherapeut, Psychiatrische Institutsambulanz, Zentrum für Integrative Psychiatrie

Liebe Patienten, liebe Angehörige!
Die Diagnose Lungenkrebs verursacht bei den meisten Betroffenen und Familien erst mal einen Schock. Neben der existentiellen Frage zur Überlebenschance sehen sich viele plötzlich mit Therapievorschlägen konfrontiert, die ganz entscheidend in das alltägliche Leben eingreifen.
Wir wollen mit dieser Aktionswoche über die Erkrankung Lungenkrebs informieren.
Die 3 Termine behandeln verschiedene Schwerpunkte. Wir beginnen mit einem Informationsnachmittag über den Weg durch die Untersuchungen und Behandlungen, die heute sehr individuell auf die Patienten zugeschnitten werden.
Der zweite Tag soll Sie darüber informieren, welche Möglichkeiten Sie selbst haben, im Alltag über Ernährung und Lebensgewohnheiten den Verlauf der Erkrankung und die Nebenwirkungen der Behandlung positiv zu beeinflussen.
Zum Abschluss erwartet Sie ein Beitrag aus der Psychoonkologie, bei dem es darum geht, wie Sie trotz
der Diagnose Lungenkrebs Ihre eigenen Bedürfnisse und die der engsten Vertrauten nicht aus den Augen
verlieren.
Ziel dieser Aktionswoche ist die Gründung einer Selbsthilfegruppe Lungenkrebs, die durch die  Krebsgesellschaft Schleswig-Holstein unterstützt wird.
Gemeinsam ist man immer stärker als allein!
Wir freuen uns auf Sie!

Dr. S. Bohnet und PD Dr. E. Palade

Veranstalter
Bild von  Onkologisches Zentrum Lübeck
Onkologisches Zentrum Lübeck
Ratzeburger Allee 160 | 23538 Lübeck