Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Forschung + Lehre > Veranstaltungen am UKSH

Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Joachim Breuer und Prof. Dr. Edgar Voltmer

Eine Veranstaltung für
Fachpublikum
Termin
18.06.2019, 17:00 Uhr  -  19:00 Uhr
Stadt
Lübeck
Veranstaltungsort
Audimax 4 - Audimax der Universität zu
Ratzeburger Allee 160, 23562 Lübeck
Über die Veranstaltung

Prof. Dr. Joachim Breuer, Lehrstuhl Versicherungsmedizin:
„Gesund ist nicht genug – Was Return to Work Programme leisten“

Die Erwerbstätigkeit als soziale und finanzielle Grundlage des Lebens ist für die meisten Menschen von höchster Wichtigkeit. Werden Menschen durch die Arbeit krank oder verletzt, greift in Deutschland die gesetzliche Unfallversicherung, um die Arbeitsfähigkeit "mit allen geeigneten Mitteln" wiederherzustellen. Return to Work Programme spielen dort - mehr als in der Sozialversicherung im Übrigen - eine zentrale Rolle. Der Vortrag untersucht die Notwendigkeit und Wirksamkeit solcher Programme - auch im internationalen Kontext - sowie deren Auswirkung auf die medizinische Behandlung.

Prof. Dr. Edgar Voltmer:

„Weshalb SMARTe Ziele nicht alles sind“, Professur für Gesundheitsförderung in Studium und Beruf

Veranstalter
Bild von Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie
Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie
Ratzeburger Allee 160 | Haus 50 | 23538 Lübeck
Direktion: Prof. Dr. med. Alexander Katalinic