Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Ihr Weg zum Wunschkind > Behandlungsmöglichkeiten > Zusatzleistungen

Zusatzleistungen: Innovationen wie endometriales Scratching, Ca-Ionophor, Einnistungsspritze

Wir bieten ein großes Spektrum von Zusatzleistungen zur Behandlung an. Wichtig ist uns dabei, dass wir aufgrund der wissenschaftlichen Datenlage der Auffassung sind, dass diese Verfahren den Charakter des „Experimentellen“ verlassen haben und in Einzelfällen sehr sinnvoll eingesetzt werden können.

Als universitäres Zentrum beschränken wir uns nämlich ganz bewusst nicht nur auf etablierte Standardverfahren der Kinderwunschbehandlung, sondern arbeiten stets innovativ an einer Verbesserung bestehender Methoden und auch an der Einführung neuer Verfahren in Diagnostik und Behandlung.

Folgende Verfahren werden u.a. angeboten und regelmäßig durchgeführt:

  • Akupunktur
  • Endometriales Scratching
  • PICSI
  • Einsatz von Embryo-Glue-Medium
  • Einsatz von GM-CSF-Medium
  • Ca-Ionophor
  • Eizellgenetik durch Polkörperdiagnostik, FISH, Array-CGH
  • Laser Assisted Hatching
  • Blastozystenkultur
  • Decapeptyl-Gabe in der Implantationsphase (Einnistungsspritze)