Campus Kiel - Luftbild 2019_1240x400

Prof. Dr. Peter Schramm neuer Direktor des Instituts für Neuroradiologie am UKSH, Campus Lübeck

Freitag, 27. Juni 2014

Neuer Direktor des Instituts für Neuroradiologie am Campus Lübeck ist Prof. Dr. Peter Schramm. Er hat am 1. Juni 2014 die Nachfolge von Prof. Dr. Dirk Petersen angetreten, der in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Prof. Schramm war zuvor sechs Jahre lang als Geschäftsführender Oberarzt der Abteilung Neuroradiologie des Universitätsklinikums Göttingen tätig. Er begann seine berufliche Laufbahn am Universitätsklinikum Heidelberg, wo er nach seiner Ausbildung zum Facharzt für Radiologie mit Schwerpunkt Neuroradiologie als Oberarzt in der Abteilung Neuroradiologie arbeitete. Sein Studium absolvierte der 41-jährige Mediziner an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Die Schwerpunkte der klinischen Arbeit Prof. Schramms liegen auf neurointerventionellen Therapien, multiparametrischen CT-Verfahren, Diagnostik und Therapie bei akuten zerebralen Ischämien und auf der Neuroonkologie. Wissenschaftlich beschäftigt sich der neue Institutsdirektor unter anderem mit neuesten Verfahren der Schlaganfalldiagnostik und -therapie sowie mit der funktionellen Bildgebung bei Gehirnerkrankungen.

Für seine Tätigkeit am UKSH hat sich Prof. Schramm ehrgeizige Ziele gesetzt: „Ich möchte moderne neuroradiologische Diagnostik und Interventionen mit höchstem Standard und bestmöglicher Fachexpertise anbieten. Wichtig ist mir, die neuroradiologische Behandlung im Schulterschluss mit den klinischen Partnern für die Patienten individuell abzustimmen. Hierbei ist die Arbeit in interdisziplinären Teams aus spezialisierten Ärzten von essentieller Bedeutung.“ Zudem will Prof. Schramm die Kooperation mit den niedergelassenen Ärzten verstärken.

Für Rückfragen steht zur Verfügung:
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck
Institut für Neuroradiologie, Tel.: 0451 500-6550

Bild in Originalgröße
Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 500-10700, Fax: 0431 500-10704
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-10700, Fax: 0451 500-10708