Campus Kiel - Luftbild

Großer Erfolg der Spenden-Aktion „Wir backen für mehr Spielraum“

Freitag, 09. März 2012

Bäckerei Günther spendet 5.522 EUR für das UKSH-Projekt „Erweiterung der Kita-Plätze“

Mit einer großzügigen Spende in Höhe von 5.522 Euro unterstützt die Bäckerei Günther den gemeinnützigen Freunde- und Förderer-Verein „UKSH Wissen schafft Gesundheit e.V.“. Moritz Günther, Geschäftsführer der Bäckerei Günther, überreichte heute dem Vorstandsvorsitzenden des UKSH, Prof. Dr. Jens Scholz, den symbolischen Spendenscheck. Seit dem 11. November 2011 hatte die Bäckerei unter dem Motto „Wir backen für mehr Spielraum“ einen Teil ihrer Verkaufserlöse für die Spendenaktion gesammelt.

„Dass wir mit dieser Aktion und unseren wertvollen Produkten gleich in doppeltem Sinne einen Beitrag für die Gesundheit in unserem Land leisten konnten, finde ich großartig“, sagte Moritz Günther. „Dank der sehr guten Kundennachfrage haben wir fast 30.000 Brote und Brötchen zugunsten der Aktion verkaufen können und freuen uns, mit der Spendensumme nun die geplante UKSH-Kita-Erweiterung unterstützen zu können.“

„Mit ihrer sympathischen Spendenaktion leistet die Bäckerei Günther einen hervorragenden Beitrag für die Gesundheitsvorsorge in unserem Land. Dafür sind wir sehr dankbar“, sagte Prof. Scholz. Ein Viertel aller Krankenhauspatienten aus Schleswig-Holstein werden von den 2.000 Ärzten und Wissenschaftlern sowie 3.500 Krankenschwestern und -pflegern des UKSH versorgt. „Sie alle erbringen täglich Höchstleistungen. Damit sich die Mütter und Väter unter ihnen besser auf ihren Job konzentrieren können, ist der Ausbau unserer Kitas in Lübeck und Kiel eine wesentliche Voraussetzung“, so Prof. Scholz.

„In unseren Filialen haben wir eine äußerst positive Kundenreaktion auf die Spenden-Aktion erhalten. Nicht nur für die Produkte, sondern auch für das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein als Spendenziel haben wir viel Zuspruch erfahren“, resümiert Tanja Kreft, Bäckerei-Fachverkäuferin in der Filiale in Wellsee. Bäckerei-Kunde Peter Tischer, Inhaber der Apotheke Altenholz, ist von der Aktion beeindruckt: „Weil eine gute medizinische Versorgung der Menschen wichtig ist, habe ich diese Produkte gern gekauft und damit die Kita-Aktion des UKSH auch mit einer zusätzlichen Spende unterstützt.“

Pit Horst, Geschäftsführer des gemeinnützigen Charity-Vereins „Wissen schafft Gesundheit“, sagte: „Die Spendenaktion zeigt auf eine besonders liebenswürdige Weise, wie man sich für unser UKSH und damit die Gesundheitsversorgung einsetzen kann. Und, dass immer mehr Unternehmen und Privatpersonen soziales Engagement als wichtigen Teil ihrer Aktivitäten entdecken. Über die erfreuliche Spendensumme hinaus freuen wir uns auch darüber, dass das Engagement für das UKSH in 41 Günther-Filialen in Kiel, Neumünster, Preetz und Eckernförde bei vielen tausend Kunden ein positives Gesprächsthema war.“

120312 Bäcker 036.1

Bildunterschrift:
Freuten sich mit den Kita-Kindern über die Spende:
Pit Horst, Moritz Günther, Prof. Dr. Jens Scholz (v.li.)

Bild in druckfähiger Qualität

Ein Engagement für den gemeinnützigen UKSH-Förder- und Freunde-Verein ist in Form von Spenden sowie Mitgliedschaften für Privatpersonen und Organisationen möglich und herzlich willkommen. Weitere Informationen zu den UKSH-Fundraising-Aktivitäten:
Telefon 0431 597-1144 | gutestun@uksh.de | www.uksh.de/gutestun

Spendenkonto für zweckungebundene, zweckgebundene und klinikbezogene Spenden:
Förde Sparkasse, KTO 1400 13 52 22, BLZ 210 501 70

Für Rückfragen steht zur Verfügung:
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel,
Stabstelle Fundraising, Pit Horst, Leiter der Stabstelle,
Tel.: 0431 597-1004,
E-Mail: pit.horst@uksh.de

Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 500-10700, Fax: 0431 500-10704
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-10700, Fax: 0451 500-10708