Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Patienten + Besucher > Aktuelles + Termine > Gesundheitsforum > Alle Vorträge des Gesundheitsforums in Kiel und Lübeck

Gesundheitsforum Lübeck: Gefäßverkalkungen – Der Gefährliche Engpass

Eine Veranstaltung für
Patienten + Interessierte
Termin
21.11.2017, 18:00 Uhr  -  19:00 Uhr
Stadt
Lübeck
Veranstaltungsort
UKSH Gesundheitsforum im
CITTI-PARK
2. OG
Herrenholz 14
23556 Lübeck
Programm
Über die Veranstaltung

 

Gefäßverkalkungen – Der Gefährliche Engpass

Gefäßerkrankungen können jeden Menschen betreffen. Zu hohe Cholesterinwerte, zu hoher Blutdruck, Stoffwechselerkrankungen, wie der Diabetes mellitus, und das Zigarettenrauchen gelten als Hauptrisikofaktoren für die Entwicklung einer Arteriosklerose. Durch Neu- und Weiterentwicklung von operativen und endovaskulären Techniken stehen heute Behandlungsoptionen bei Durchblutungsstörungen zur Verfügung. Dr. Marcus Wiedner, Oberarzt der Klinik für Chirurgie stellt  die endovaskuläre und offen-chirurgische Versorgung von Patienten mit peripherer arterieller Verschlusskrankheit (pAVK) unter den Gesichtspunkten einer modernen Gefäßmedizin dar.

Anmeldung
per E-Mail Gesundheitsforum-Luebeck@uksh.de oder telefonisch 0451 500-10742
Bitte nennen Sie Datum, Veranstaltungstitel und Anzahl der teilnehmenden Personen.

Referent:

Bild von Marcus Wiedner
Dr. Marcus Wiedner
Klinik für Chirurgie, Bereich Gefäß- und endovaskuläre Chirurgie
Oberarzt
Telefon Lübeck: 0451 500-40119 | Fax: -40104

 

Klinik des Referenten: 

Bild von Klinik für Chirurgie
Klinik für Chirurgie
Ratzeburger Allee 160  |  23538 Lübeck
Direktion: Prof. Dr. med. Tobias Keck

Veranstalter
Bild von UKSH Gesundheitsforum Lübeck
UKSH Gesundheitsforum Lübeck
CITTI-PARK Lübeck, Herrenholz 14  | 23556 Lübeck
Telefon Lübeck: 0451 500-10742 | Fax: 10748