Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Patienten + Besucher > Ihr Aufenthalt bei uns > Checkliste

Checkliste

Ein Klinikaufenthalt ist leider kein Urlaub, aber in den Koffer gehören fast die gleichen Dinge. Vielleicht hilft Ihnen die folgende Checkliste beim Packen.

  • Unterlagen für die Aufnahme
    • Krankenkassenkarte
    • Einweisungsschein Ihres Arztes
  • Unterlagen für die medizinische Behandlung im Klinikum (falls vorhanden)
    • Unterlagen des einweisenden Arztes wie z.B. Befund, Röntgenaufnahmen
    • Medikamente und Einnahmeplan für Medikamente, die Sie regelmäßig nehmen müssen
    • Impfpass
    • Allergie-Pass
    • Röntgen-Pass
    • Herzschrittmacher-Ausweis
    • Diabetes-Pass
    • Marcumar®-Pass
    • Heft der Vorsorgeuntersuchungen (U-Heft, bei Kindern)
    • Pflegeüberleitungsbogen, wenn der Pflegedienst die häusliche Pflege übernommen hat
    • Vorsorgevollmacht
    • Patientenverfügung
  • Ihre persönlichen Toilettenartikel:
    Handtücher und Waschlappen, Seife, Duschgel, Zahnbürste, Zahncreme, Zahnputzbecher, Haarshampoo, Bürste, Kamm, kleiner Handspiegel, Nagelfeile, Nagelschere, Handcreme, Lotion, sonstige persönliche Dinge, z.B. Kosmetik oder Rasierapparat
  • Kleidung (bitte an Wäsche zum Wechseln denken):
    Schlafanzüge, Nachthemden, Morgen- oder Bademantel oder bequeme Hauskleidung (z.B. Trainingsanzug), Badelatschen, Hausschuhe, Strümpfe, Unterwäsche und Kleidung, die Sie bei der Entlassung tragen möchten
  • Hilfsmittel (falls vorhanden):
    Brille, Lesebrille, Hörgerät, Gehhilfe, Stützstrümpfe, Zahnprothese / Zahnspange, Blutzuckermessgerät
  • Für den Zeitvertreib:
    Buch, Schreibzeug, Kartenspiel, Handarbeitszeug,
    bei Kindern: etwas Spielzeug (sprechen Sie hierzu bitte mit dem Pflegepersonal auf der Station)
  • Sonstiges:
    Etwas Taschengeld z.B. für Zeitungen, Telefon + TV (siehe Telefon)
    bei Kindern: das Lieblingskuscheltier (sprechen Sie hierzu bitte mit dem Pflegepersonal auf der Station)
  • Folgende Dinge sollten besser zu Hause bleiben:
    Schmuck, größere Geldbeträge, Sparbücher, persönliche Wertgegenstände (siehe Wertgegenstände)

Zurück zur Übersicht