Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Patienten + Besucher > Ihr Aufenthalt bei uns > Entlassung

Entlassung

Wenn Ihre Behandlung so weit fortgeschritten ist, dass Sie Ihren Aufenthalt bei uns beenden können, wird Sie Ihr Klinikarzt informieren, was Sie weiterhin beachten sollten. Vergessen Sie nicht, Ihre persönlichen Gegenstände und Wertsachen mitzunehmen.

Alle Aufzeichnungen über Ihren Aufenthalt und die durchgeführten Behandlungen verbleiben im Klinikum. Ihr behandelnder Arzt zu Hause bekommt einen gesonderten Brief, der über den Behandlungsverlauf informiert.

Die Sozialdienste und die Pflegeüberleitung beraten Sie und Ihre Angehörigen in sozialen Fragestellungen, die sich durch Ihre Erkrankung und den Krankenhausaufenthalt ergeben.

Weitere Informationen zu: Sozialdienst und Pflegeüberleitung

Wenn Sie auf eigene Verantwortung vorzeitig den Klinikaufenthalt beenden wollen, muss das der verantwortliche Klinikarzt schriftlich bestätigen. Sie übernehmen damit die volle Verantwortung für alle nachteiligen Folgen, die Ihnen daraus entstehen können. Bitte beachten Sie deshalb auf jeden Fall den Rat Ihres Klinikarztes. Für eventuell entstehende Schäden übernehmen wir keine Haftung.

 

Zurück zur Übersicht