Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Presse > Pressemitteilungen > 2007 > Aktionstag „Alkoholfreier Arbeitsplatz“ am UK S-H

Aktionstag „Alkoholfreier Arbeitsplatz“ am UK S-H

14.06.2007

Am 18. Juni veranstaltet das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein den Aktionstag "Alkoholfreier Arbeitsplatz". Der Aktionstag ist Teil der bundesweiten Suchtwoche 2007. Ziel ist es, den Alkoholkonsum zu reduzieren, das Bewusstsein für die Problematik zu vergrößern und die Stigmatisierung von Menschen mit Alkoholproblemen zu überwinden.

Auf der Magistrale des Zentralklinikums am Campus Lübeck finden von 11:00 bis 16:00 Uhr verschiedene Aktionen statt. So wird der Film "Ansprechen statt schweigen" gezeigt. In diesem Film geht es darum, wie in einem Betrieb einem möglicherweise alkoholkranken Mitarbeiter geholfen werden kann, d.h. es wird das Konzept einer Dienstvereinbarung erklärt. Dieses wird ergänzt durch die Vorstellung der Dienstvereinbarung des UK S-H.

"Rauschbrillen" zeigen, wie Alkohol sich auf die eigene Reaktionsfähigkeit auswirkt. Eine normale Rauschbrille simuliert dabei etwa 1,3 Promille, eine Dunkelheits-Rauschbrille etwa 1,3 - 1,5 Promille und eine Alcopop-Brille etwa 0,8 Promille. Es werden Übungen durchgeführt, die die Reaktion zunächst im nüchternen Zustand testen, und dann jeweils mit den entsprechenden Brillen. Dabei soll beispielsweise versucht werden, auf einer Linie zu gehen, sich zu drehen, auf einem Bein zu stehen, etwas aufzuheben, Münzen zu suchen, Bälle zu fangen etc.

Von 20:00 bis 22:00 Uhr finden im Kesselhaus (Haus 34) auf dem Lübecker Campus Vorträge und Vorlesungen zum Thema Sucht statt. Wissenschaftler referieren z.B. über Strategien des Alkoholentzuges in der Klinik, Rückfallprävention als Therapiemaßnahme und geben Hinweise, wie Angehörige bei Alkoholproblemen helfen können.

Interessierte sind herzlich eingeladen, an diesen Veranstaltungen teilzunehmen.

Für weitere Informationen stehen zur Verfügung:

  • Aktionstag: Marie-Luise Thatford, Suchtberaterin am UK S-H, Campus Lübeck, Tel.: 0451-500-3658
  • Vorträge: PD Dr. Klaus Junghanns, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am UK S-H,
    Tel.: 0451-500-2920

Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, Haus 31, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 500-10700, Fax: 0431 500-10704
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-10700, Fax: 0451 500-10708