Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Presse > Pressemitteilungen > 2007 > Norddeutsche HNO-Ärzte treffen sich zur Jahrestagung in Kiel

Norddeutsche HNO-Ärzte treffen sich zur Jahrestagung in Kiel

19.03.2007

Die norddeutschen Hals- Nasen- und Ohrenärzte treffen sich vom 30. März bis 1. April in Kiel. Tagungspräsidentin ist Prof. Petra Ambrosch, Direktorin der Kieler HNO-Klinik. Mehr als 350 Hals-, Nasen- und Ohrenärzte werden zu dieser Tagung erwartet.

Das wissenschaftliche Programm beschäftigt sich mit aktuellen klinischen und
praxisrelevanten Themen. Schwerpunkte sind die Entwicklungen in der Behandlung von Krebs sowie Themen aus dem Bereich der Infektionskrankheiten. Hier wird es unter anderem um Antibiotikabehandlung und die dadurch Bildung von Resistenzen gehen.

Ein weiterer Schwerpunkt dieser Tagung wird die Früherkennung frühkindlicher Hörstörungen mit Hilfe von systematischen Neugeborenen-Hörsuntersuchungen sein. Zudem werden Aspekte der Versorgung mit Hörprothesen, so genannten Cochlear Implants, dargestellt und diskutiert.

"Neben dem wissenschaftlichen Programm werden Fragen der evidenzbasierten Medizin sowie des Qualitätsmanagements Thema auf dieser Jahrestagung sein", so Prof. Ambrosch, " und wie immer ist es uns ein besonderes Anliegen, jedem Teilnehmer die Gelegenheit zu interessanten, anregenden Diskussionen und zum persönlichen Gespräch und Erfahrungsaustausch zu geben."


Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, Haus 31, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 500-10700, Fax: 0431 500-10704
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-10700, Fax: 0451 500-10708