Am PC

Klinisches Ethikkomitee Campus Lübeck

Die Funktion eines Klinischen Ethikkomitees im Klinikalltag kann bei der Entscheidungsfindung in schwierigen klinischen Fällen für die ärztliche und pflegerische Behandlung von sehr großer Wichtigkeit sein. In einem Krankenhaus der Maximalversorgung ist davon auszugehen, dass solche schwerwiegenden klinischen Fälle gehäuft auftreten.

Im Gegensatz zur Ethikkommission, deren Votum für die Durchführung klinischer Forschungsvorhaben erforderlich ist, wird das Ethikkomitee fallbezogen angerufen, gibt Hilfestellung oder unterbreitet Vorschläge. Das Ethikkomitee »gibt Ärztinnen und Ärzten sowie Pflegepersonen ein Forum zur Reflexion und Diskussion der von ihnen eigenverantwortlich zu treffenden Entscheidungen im diagnostischen oder therapeutischen Einzelfall«, heißt es in der Satzung des Lübecker Ethikkomitees, dem gegenwärtig 16 Mitglieder aus Ärzteschaft und Pflege, Rechtsprechung, Ethik und Krankenhausseelsorge angehören.

Kontakt

Klinisches Ethikkomitee

E-Mail: kek.luebeck@uksh.de