Am PC

Unsere Angebote

Wir möchten Sie in Gesprächen unterstützen, Diagnosen und Behandlungen besser zu verstehen. Manchmal ergeben sich Fragen auch erst nach dem Gespräch mit dem Experten, z.B. dem Arzt, Therapeuten oder einer Beratung. Dann steht Ihnen das PIZ zur Verfügung, um Informationen zu sammeln und sich so auf das nächste "Therapeuten-Gespräch" vorzubereiten.

Wir möchten Sie bei konkreten Pflege- oder Versorgungsfragen unterstützen. Das können Themen wie die Anwendung von Hilfsmitteln oder das Ausüben pflegerischer Maßnahmen sein. Vielleicht möchten Sie aber auch einmal über Ihre gesamte Situation sprechen, weil sich Ihr Alltag durch schwere Krankheit oder Pflegebedürftigkeit geändert hat und manches schwer geworden ist - wir hören Ihnen zu und überlegen gemeinsam, welche Unterstützung und Lösungen es für Sie geben kann.

Wir vermitteln Ihnen Kontakte zu anderen Betroffenen. Es gibt eine Vielzahl von Selbsthilfegruppen zu unterschiedlichen Themen und Diagnosen.
Es kann sehr hilfreich sein, sich mit Gleichbetroffenen auszutauschen.

Ganz wichtig ist, eigene Überlegungen zu den Themen Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht schriftlich festzuhalten. Wir beraten Sie ganz ausführlich zu den Inhalten und stellen Ihnen aktuelles Material zum Verfassen dieser wichtigen Dokumente zur Verfügung.

Information

  • Informationsmaterial zu vielen Gesundheitsfragen

Schulung - Familiale Pflege

  • Individuelle Schulung zu häuslicher Pflege im Zusammenhang mit einem Krankenhausaufenthalt

  • Gruppenschulung in Pflegekurse für alle Interessierte

Beratung

  • Patientenverfügung

  • Vorsorgevollmacht

  • Ausführliche Beratung zu gesundheitlichen Themen

  • Ausführliche Beratung zu Pflegefragen zu Hause