Am PC

Patientenidentifikationsarmband

Ihre Sicherheit während Ihres Aufenthaltes im UKSH hat für uns oberste Priorität. Der Einsatz von sogenannten Patientenidentifikationsarmbändern erhöht Ihre Sicherheit nachweislich. Deshalb erhalten Sie bei der stationären Aufnahme und vor bestimmten ambulanten Untersuchungen Ihr persönliches Identifikationsarmband, das Sie bitte während Ihres gesamten Aufenthalts bei uns tragen müssen. Das Patientenidentifikationsarmband dient dazu, Ihre Identität bei allen Behandlungsschritten (z.B. Labor- und Röntgenuntersuchungen, Medikamentengaben, Operationen) immer wieder zu kontrollieren und festzustellen.

Das Armband besteht aus einem unempfindlichen Kunststoffverbundmaterial, so dass Sie sich uneingeschränkt bewegen und waschen können. Sollte es während Ihres Aufenthaltes entfernt werden müssen, erhalten Sie umgehend Ersatz. Nach Ihrer Entlassung wird das Armband unter datenschutzrechtlichen Bedingungen entsorgt.

Übrigens: Das Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. empfiehlt das Tragen eines Patientenarmbandes zur Identifikation.