Campus Kiel - Luftbild 2019_1240x400

Mittwoch, 19. Mai 2010

Von praktischen Aspekten der Neugeborenenmedizin bis hin zu Erkrankungen und Problemen des Jugendalters reicht das Themenspektrum der 59. Jahrestagung der Norddeutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (NDGKJ), die vom 28. bis zum 30. Mai im Audimax der Universität zu Lübeck stattfindet. Tagungspräsident Prof. Dr. Egbert Herting, Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, erwartet mehr als 300 Teilnehmer aus dem gesamten norddeutschen Raum.

Das Programm der Tagung soll sowohl pädiatrisch tätige Klinikärzte als auch niedergelassene und im öffentlichen Gesundheitswesen arbeitende Kinder- und Jugendärzte ansprechen. Im Mittelpunkt stehen Fragen der interdisziplinären Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit akuten und/oder chronischen Erkrankungen. Schwerpunktthemen sind Genetik, Neonatologie, Pädiatrische Intensivmedizin, Chirurgie im Kindesalter, Hämatologie/Onkologie, Endokrinologie/Diabetologie, Pulmonologie/Allergologie, Psychosomatik sowie Neuro- und Sozialpädiatrie. Kurse und Seminare, auch für Pflegeberufe und Arzthelferinnen, runden das Fortbildungsangebot ab.

Im Rahmen der Tagung wird die NDGKJ den Heinrich-Finkelstein-Preis zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses verleihen und auch die besten Postervorstellungen prämieren.
Detaillierte Hinweise finden sich unter: www.ndgkj-luebeck-2010.de

Für Rückfragen steht zur Verfügung:
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck
Prof. Dr. Egbert Herting, Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Tel.: 0451 500-2545, E-Mail: herting@paedia.ukl.mu-luebeck.de

Verantwortlich für diese Presseinformation:
Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uk-sh.de
Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, Haus 31, 24105 Kiel, Tel.: 0431 597-5544, Fax: 0431 597-4218
Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, Haus 1, 23538 Lübeck, Tel.: 0451 500-5544, Fax: 0451 500-2161
Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 500-10700, Fax: 0431 500-10704
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-10700, Fax: 0451 500-10708