Campus Kiel - Luftbild 2019_1240x400

Ambulanz für Verhaltensprävention bietet Trainingskurse für Familien

Dienstag, 06. August 2013

Die Ambulanz für Verhaltensprävention in Familien (ViFa) des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH), Campus Kiel, bietet neue Trainingskurse für Kinder, Jugendliche und deren Eltern. Mit ihrer präventiven Schwerpunktsetzung möchte die Einrichtung Familien, die von psychischen oder körperlichen Belastungen betroffen sind, das Leben durch verschiedene Angebote erleichtern und einer Verstetigung von Problemen vorbeugen.

Das neue Programm bietet ab September folgende Gruppentrainingskurse:

  • Sozialtraining für Kinder mit sozialen Schwierigkeiten im Alter von 8 bis 12 Jahren (Schwerpunkte u.a.: Kommunikationstraining, Konfliktlösung, Selbstsicherheitstraining)

  • Kopfschmerztraining (MIPAS-Family-Programm) für Kinder mit Migräne und Spannungskopfschmerzen im Alter von 8 bis 12 Jahren (Schwerpunkte: Reiz- und Stressverarbeitungstraining, Einüben von Entspannungstechniken)

Die Gruppenangebote umfassen acht Termine für die Kinder und drei Termine für die Eltern. Die Kosten belaufen sich auf 130 Euro pro Kursus.

Zudem findet nach den Sommerferien an jedem ersten Mittwoch im Monat von 18.30 bis 20 Uhr in den Räumen der ViFa ein regelmäßiger Stammtisch für Eltern, Lehrer und andere Betreuungspersonen statt. Das erste Thema am Mittwoch, 4. September 2013, wird sein: „Ständig online! - Medienkompetenz als Herausforderung moderner Erziehung“. Pro Teilnehmer wird einen Unkostenbeitrag von 5 Euro pro Termin erhoben.

Für alle Angebote wird um Voranmeldung unter folgender Adresse gebeten:

ViFa – Ambulanz für Verhaltensprävention in Familien

Diesterwegstr. 15 b, 24113 Kiel-Hassee
Tel.: 0431 2209900
E-Mail: vifa@vifa.uni-kiel.de

Für Rückfragen steht zur Verfügung:
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel,
Ambulanz für Verhaltensprävention in Familien (ViFa), Dipl. Psych. Katharina Pantel,
Tel.: 0431 2209900, E-Mail: pantel@vifa.uni-kiel.de

Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 500-10700, Fax: 0431 500-10704
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-10700, Fax: 0451 500-10708