Campus Kiel - Luftbild 2019_1240x400

UKSH-Hautklinik am Campus Kiel erhält Gütesiegel für Qualitätssicherung

Donnerstag, 09. Januar 2014

Die Ambulanz und das Hautkrebszentrum der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, Campus Kiel, wurden erfolgreich nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. In dem Bestreben, die Qualität ständig zu verbessern, wurden in den letzten Jahren unter der Leitung von Prof. Dr. Stephan Weidinger und Frau Dr. Katharina Kähler das Qualitätsmanagement kontinuierlich ausgebaut und Arbeitsabläufe strukturiert und optimiert. Die Mitarbeiter werden regelmäßig geschult, und Patienten, Mitarbeiter und zuweisende Ärzte zu ihrer Zufriedenheit mit dem Haus befragt. Nach einem zweitägigen externen Audit verlieh der TÜV Süd der Ambulanz und dem Hautkrebszentrum nun das DIN ISO 9001:2008 Zertifikat.

„Wir freuen uns sehr über die Zertifizierung, denn sie ist ein Beleg für unser kontinuierliches Bemühen, die Qualität unserer Arbeit durch Optimierung und Standardisierung von Abläufen und Prozessen zu verbessern“, sagt Prof. Dr. Stephan Weidinger, der neben seinem medizinischen Hochschulabschluss auch einen Master in Hospital Management besitzt und die Einführung des Qualitätsmanagement-Systems gemeinsam mit Klinikdirektor Prof. Dr. Thomas Schwarz initiiert hatte. „Unser Ziel ist es, Patienten, Mitarbeiter und Zuweiser in allen Bereichen zufrieden zu stellen“, betont Prof. Weidinger.

Durch die Einrichtung eines interdisziplinär arbeitenden Hautkrebszentrums unter der Leitung von Dr. Katharina Kähler wurde zudem eine zentrale Anlaufstelle geschaffen, die die Kompetenzen der verschiedenen an der Behandlung des Hautkrebses beteiligten Fachdisziplinen bündelt. „Durch die Etablierung struktureller Qualitätsnormen können wir die Versorgung von Patienten mit Hautkrebs auf qualitativ hohem Niveau noch besser gewährleisten“, sagt Dr. Katharina Kähler. Aufbauend auf der aktuellen Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008 wird in das Hautkrebszentrum in Kürze auch das Gütesiegel der Deutschen Krebsgesellschaft erhalten.

Für Rückfragen steht zur Verfügung:
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel
Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie
Prof. Dr. Stephan Weidinger, Tel.: 0431 597-2732
E-Mail: sweidinger@dermatology.uni-kiel.de

Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 500-10700, Fax: 0431 500-10704
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-10700, Fax: 0451 500-10708