Campus Kiel - Luftbild 2019_1240x400

Pflegekurs für Angehörige von Menschen mit Depression

Freitag, 03. Dezember 2021

Wenn Angehörige pflegebedürftig werden, entscheiden sich viele Familien, diese Pflege zu Hause ganz oder zum Teil zu übernehmen. Um sie bei dieser häuslichen Pflege zu unterstützen, bietet das Patienteninformationszentrum (PIZ) am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) Kurse für pflegende Angehörige und Interessierte an. Diese Kurse werden in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Integrative Psychiatrie (ZIP), der UKSH Akademie und der Pflegekasse AOK NordWest durchgeführt. Die Teilnahme ist kostenlos und unabhängig von der Krankenkassenzugehörigkeit. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Am 4. Januar startet ein Kurs für Angehörige von Menschen, die an einer Depression erkrankt sind oder bei denen es Anzeichen gibt, die eine Erkrankung vermuten lassen. Die Expertinnen und Experten des ZIP informieren über krankheitsbedingte Veränderungen und Besonderheiten im Umgang mit Erkrankten. Weitere Themen wie Kommunikation und Unterstützungsmöglichkeiten, Hilfsangebote sowie Selbstfürsorge der Angehörigen werden besprochen und reflektiert.

Die Teilnehmenden müssen geimpft oder genesen sein und einen aktuellen negativen Testnachweis vorlegen (2G+).

Kurs: Depressionen begleiten

Ein Pflegekurs für Angehörige von Menschen mit Depression

Termine: 4. Januar bis 25. Januar 2022, 4x montags, 17.30-19 Uhr

Kursort: Zentrum für Integrative Psychiatrie, Campus Lübeck, Tagesklinik B22

Informationen und Anmeldung

Campus Lübeck, Tel.: 0451 500- 98813


Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 500-10700, Fax: 0431 500-10704
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-10700, Fax: 0451 500-10708