Campus Kiel - Luftbild

Sozialverband unterstützt Kinderonkologie des UKSH, Campus Kiel

Donnerstag, 05. August 2021

Der Landesverband Schleswig-Holstein des Sozialverbands Deutschland (SoVD) unterstützt auch in diesem Jahr wieder die kinderonkologische Station des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH), Campus Kiel. Zugunsten der an Krebs erkrankten Kinder und Jugendlichen spendete der SoVD 2.500 Euro an den Freunde- und Förderverein des UKSH. Seit 2012 hat sich der SoVD mit einem Gesamtspendenvolumen von rund 29.000 Euro zur Stärkung der universitären Medizin des UKSH eingesetzt Mehr als 20.000 Euro davon gingen bislang an die kinderonkologische Station. Darüber hinaus sind das Zentrum für Integrative Psychiatrie (ZIP) und die Klinikclowns des UKSH mit Spenden des SoVD bedacht worden.

Den Spendenscheck überreichte heute der Landesvorsitzende des SoVD Schleswig-Holstein, Alfred Bornhalm, zusammen mit seiner Stellvertreterin Kirsten Grundmann an Dr. Simon Vieth, Oberarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des UKSH, Campus Kiel, und an Pit Horst, Geschäftsführer des UKSH Freunde- und Fördervereins.

„Das ist ein großartiges Engagement vom SoVD als Spendenpartner des UKSH Freunde- und Fördervereins. Die Spenden für die Kinderkrebsstation am Campus Kiel fließen in die Ausstattung der onkologischen Kinderstation und tragen so zu einer besseren körperlichen und psychischen Verfassung der kleinen Patientinnen und Patienten bei“, sagte Dr. Simon Vieth.

„Wir sind sehr dankbar, den Sozialverband als treuen Partner an unserer Seite zu wissen. Dank diesem SoVD-Engagement können wichtige Projekte für unsere kleinen Patientinnen und Patienten realisiert werden, die nicht über Krankenkassen oder staatliche Mittel finanziert sind“, fügte Pit Horst, Geschäftsführer des UKSH Freunde und Fördervereins hinzu.

Alfred Bornhalm sagte: „Gesundheit ist unser höchstes Gut. Daher unterstützen wir gerne mit zweckgebundenen Spenden vorrangig zugunsten der Kinderkrebsstation die Spendenprojekte des UKSH Freunde- und Fördervereins. Wir freuen uns, dass unser Engagement auf so positive Resonanz beim UKSH und dem Freunde- und Förderverein des UKSH stößt. Wenn wir dazu beitragen können, insbesondere den Kindern auf der onkologischen Station eine kleine Freude zu machen und damit ihren Alltag zumindest etwas zu erleichtern, sind wir sehr zufrieden.“

Der Sozialverband Deutschland ist ein gemeinnütziger Verein mit über 160.000 Mitgliedern im Landesverband Schleswig-Holstein und berät in sozialrechtlichen Fragen. Dank der SoVD-Mitgliedsbeiträge können wichtige gemeinnützige und gesellschaftliche Projekte wie die des UKSH Freunde- und Fördervereins unterstützt werden.

Gemeinsam Gutes tun!

Spenden zur Stärkung der Universitätsmedizin des UKSH sind weiterhin möglich und willkommen.

UKSH-Gutes tun!-Spendenkonto

Empfänger: UKSH WsG e.V.
Bank: Förde Sparkasse
IBAN: DE75 2105 0170 1400 1352 22 | BIC: NOLADE21KIE
Bitte bei Überweisung folgende Angaben im Verwendungszweck machen:
Entsprechend Ihres Spendenwunsches – Angabe des „FW-Spendenschlüssels“.
Zum Beispiel:
a) Kinderkrebsstation Kiel: FW20000 oder
b) zweckfrei: FW12002

Weitere Informationen und alle UKSH-Gutes tun!-Möglichkeiten: www.uksh.de/gutestun

20210805_SoVD_spendet_2500_Euro

Pit Horst, Geschäftsführer des UKSH Freunde- und Fördervereins, Dr. Simon Vieth, Oberarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des UKSH, Uwe-Dieter May, Mitglied des SoVD-Landesvorstands., Alfred Bornhalm, SoVD-Landesvorsitzender, Kirsten Grundmann, stellvertretende Landesvorsitzende des SoVD Schleswig-Holstein (v.l.)

Bild in Originalgröße
Verantwortlich für diese Presseinformation:

Oliver Grieve, Pressesprecher des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein,
Mobil: 0173 4055 000, E-Mail: oliver.grieve@uksh.de

  • Campus Kiel, Arnold-Heller-Straße 3, 24105 Kiel,
    Tel.: 0431 500-10700, Fax: 0431 500-10704
  • Campus Lübeck, Ratzeburger Allee 160, 23538 Lübeck,
    Tel.: 0451 500-10700, Fax: 0451 500-10708