Am PC

Basiskurs Hämatologisches Labor

Aufgrund der aktuellen Situation wurden alle Veranstaltungen des UKSH bis auf Weiteres abgesagt.
Achtung: Die Veranstaltung ist abgesagt.
Start: Dienstag, 10 März 2020, 08:30 Uhr
Ende: Donnerstag, 12 März 2020, 12:30 Uhr
Haus L, Karl-Lennert-Krebscentrum,
Konferenzraum im 3. Obergeschoss,
Feldstr. 21, 24105 Kiel
zum Flyer

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
hiermit möchten wir Sie zum 10. Basiskurs Hämatologisches Labor unter der Schirmherrschaft der DGHO einladen. Die wichtigsten Bereiche der modernen hämatologischen Labordiagnostik, die zur Ausbildung des Hämatologen notwendig sind, werden in diesem Kurs in kompakter Form vermittelt. Der Kurs findet vom 10. bis 13. März 2020 in den Räumlichkeiten des Karl-Lennert-Krebscentrums statt.
Ausgewiesene Referenten stellen ihre Spezialgebiete in interaktiven Fallvorstellungen, Diskussionen und Workshops dar. Dabei werden die Grundlagen der hämatologischen Labordiagnostik besprochen, die in vielen Kliniken nicht mehr ausreichend erlernt werden können. Für praktische Übungen stehen allen Teilnehmern Einzel-Mikroskope zur Verfügung, um parallel zu den Fallvorstellungen zu mikroskopieren und morphologische Kenntnisse auch beim freien Mikroskopieren an einer umfangreichen Fallsammlung unter Anleitung zu vertiefen. Zusätzlich werden Auswertestrategien der Vielfarben-Durchflusszytometrie in Kleingruppen anhand eigener Computer mit Auswertesoftware und elektronischen Daten interaktiv erarbeitet.
An Fallbeispielen aus der Praxis wird die integrierte Anwendung der Morphologie, Durchflusszytometrie, Molekular- und Zytogenetik zur rationalen Diagnostik der wichtigsten hämatologischen Krankheiten erläutert. Um das Erlernte selbständig vertiefen zu können, erhält jeder Teilnehmer das 700seitige „Manual Hämatologie“ (Fuchs/Staib/Brümmendorf ) kostenfrei zum Verbleib.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. Monika Brüggemann, Sektionsleitung Hämatologie Labor
Prof. Dr. Claudia Baldus, Direktorin Klinik für Innere Medizin II
Prof. Dr. Christiane Pott, Klinisch-experimentelle Hämatologie
Dr. Mathias Ritgen, Leitender Oberarzt