Am PC

Fortbildungsserie One Step Ahead: Endokrinologie/Diabetologie/ klinische Ernährungsmedizin

Start: Mittwoch, 5 Februar 2020, 17:30 Uhr
Ende: Mittwoch, 5 Februar 2020, 19:30 Uhr
UKSH, Exzellenzzentrum für Entzündungsmedizin
Arnold-Heller-Str. 3
24105 Kiel
Haus K1, Konferenzraum (2. OG, Raum 218)
zum Flyer

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten Sie herzlich einladen, mit uns Entwicklungen auf dem Gebiet der Endokrinologie, Diabetologie und klinischen Ernährungsmedizin zu beleuchten. Der Abend steht unter dem Motto:

Umwelt beeinflusst Hormone

In den vergangenen Jahren wurde der Salzkonsum in der Gesellschaft immer wieder mit negativen Attitüden belegt, insbesondere bzgl. der Verstärkung einer arteriellen Hypertonie. Das hat dazu geführt, dass viele Mineralwässer heute natriumarm sind. Interessanterweise haben wir heute in der Klinik eher das umgekehrte Problem: die Fälle von Einweisungen wegen Hyponatriämie mit neurologischen Symptomen haben deutlich zugenommen. Zunächst möchten wir Ihnen deshalb an einem Fallbeispiel das Vorgehen bei der Abklärung der Hyponatriämie vorstellen und einen Vorschlag für einen Therapie-Algorhythmus geben.

Als zweites wichtiges Thema möchten wir gerne mit Ihnen die so genannten „endokrinen Disruptoren“ besprechen. Dabei handelt es sich um chemische Substanzen, z. B. in Kunststoffen, die wir in geringen Mengen mit der Nahrung zu uns nehmen und die in manchen Fällen zu Symptomen beim Menschen führen können. Wir möchten Ihnen einige wichtige Kandidaten vorstellen und Ihnen die aktuelle Datenlage zu möglichen Effekten auf den Menschen vorstellen.

Zum Schluss möchten wir gerne einen Rückblick auf 2019 im Hinblick auf wichtige Entwicklungen in der Endokrinologie, Diabetologie und klinischen Ernährungsmedizin geben, wobei wir z. B. auf den Zusammenhang von Diabetes und Herzinsuffizienz und den positiven Effekten von SGLT2 Inhibitoren eingehen möchten.

Wir hoffen, mit diesen Themen Ihr Interesse an unserer Veranstaltung geweckt zu haben und würden uns über eine rege Beteiligung freuen!

Prof. Dr. Stefan Schreiber
Klinkdirektor
Klinik für Innere Medizin I

Prof. Dr. Matthias Laudes
Leiter Endokrinologie, Diabetologie und klinische Ernährungsmedizin
Klinik für Innere Medizin I