Veranstaltung_Redner vor allg Publikum

Problem Blutverdünnung – Was tun, wenn es blutet? (Hybrid-Vortrag)

Veranstaltung | Lübeck | Online | 21. Okt. 2021 | Besucher + Interessierte
21Okt2021

Start

21. Oktober 2021Do. 18 Uhr bis 19 Uhr

Veranstaltungsort

Diese Veranstaltung findet online und in Präsenz statt.

UKSH Gesundheitsforum im
CITTI-PARK
2. OG
Herrenholz 14
23556 Lübeck

Veranstalter

Die Blutverdünnung (im Fachjargon als die orale Antikoagulation bezeichnet) ist heutzutage eine Standardtherapie z. B. bei Vorhofflimmern zur Verhinderung eines Schlaganfalles. Wenn aber jetzt Patienten unter der notwendigen Blutverdünnung Blutungskomplikationen erleiden, steht man therapeutisch vor einem großen Problem. Für Vorhofflimmerpatienten gibt es aber ein modernes interventionelles Verfahren, den sogenannten Vorhofohrverschluss. Nach diesem Eingriff kann man die Blutverdünnung absetzen, damit die Blutungsgefahr deutlich reduzieren, ohne die Schlaganfallgefahr zu erhöhen.

Informationen zur Anmeldung des Online-Vortrages

Bitte melden Sie sich für den Online-Vortrag an. Nähere Informationen erhalten Sie unter 0451 500-10742 oder gesundheitsforum-luebeck@uksh.de.

Anmeldung
per E-Mail Gesundheitsforum-Luebeck@uksh.de oder telefonisch 0451 500-10742
Bitte nennen Sie Datum, Veranstaltungstitel und Anzahl der teilnehmenden Personen.

Referent

PD Dr. Georg Fürnau
Medizinische Klinik II

Medizinische Klinik II - Kardiologie, Angiologie, Intensivmedizin

Ratzeburger Allee 160, Haus A
23538 Lübeck
Direktion: Prof. Dr. med. Ingo Eitel