Mikroskop_Auge

Biodatenbanken

Neben der Krankenversorgung und der Ausbildung engagiert sich das UKSH in der medizinischen Forschung. Wenn eine Patientin oder ein Patient es dem UKSH erlaubt, bewahren wir Daten und Biomaterialien aus der Krankenversorgung dauerhaft für diese Zwecke auf.

Informationen für Patienten

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

neben der Krankenversorgung und der Ausbildung von Ärzten engagiert sich das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) auch in der medizinischen Forschung. Ohne Forschung gibt es keinen Fortschritt bei der Vorbeugung, Diagnose und Behandlung von Patientinnen und Patienten. Moderne medizinische Forschung ist nur möglich, wenn den Wissenschaftlern hierfür genug Daten und „Biomaterialien“ (darunter versteht man z.B. Blut und Gewebe) zur Verfügung stehen. Im Rahmen der sogenannten UKSH-Kohorte können bestimmte Daten und Biomaterialien von Patientinnen und Patienten des UKSH für Forschungszwecke genutzt werden, wenn die Patientinnen und Patienten dem zustimmen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns bei der medizinischen Forschung unterstützen.

Erfahren Sie mehr unter: