ATA

Beruf

Welche Aufgaben und Tätigkeiten habe ich als ATA?

Der Beruf erfordert fundiertes Fachwissen im medizinischen Bereich und verknüpft das Arbeiten mit Patienten und den Umgang mit komplexen technischen Geräten.

  • Betreuung der Patienten unter Berücksichtigung ihrer physischen und psychischen Situation während ihres Aufenthaltes in der Anästhesie

  • In ärztlicher Absprache Organisation und Koordination der Arbeitsabläufe in der Anästhesie und ihrer Einsatzgebiete

  • Vor- und Nachbereitung des Ein- und Ausleitungsraumes sowie des Operationssaales

  • Vorbereitung bevorstehender Anästhesien

  • Unterstützung der Anästhesisten vor, während und nach der Narkose in den unterschiedlichen Fachbereichen, einschließlich der Unterstützung bei der Schmerztherapie

  • Unterstützung bei Diagnostik und Therapie in der Endoskopie und in der Notfallambulanz

In welchen Einsatzgebieten kann ich arbeiten?

Ihr Arbeitsplatz ist überall dort, wo Narkosen verabreicht werden. Zum Beispiel der Anästhesiebereich der OP Abteilung, Funktionsabteilungen wie die Endoskopie oder die Notaufnahme und auch die Schmerztherapie.

Welche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten/ Studium bieten sich mir?

  • Fortbildung zur Leitungsfunktion (z.B. Leitung einer Pflegeeinheit)

  • Algesiologische Fachassistenz

  • Weiterbildung zur Pain Nurse

  • Studiengänge im Bereich Pädagogik und Management z.B. Medical Controlling und Management in Hannover

Was verdiene ich als ATA?

Der Verdienst ist unterschiedlich, je nach Arbeitgeber ist das Einstiegsgehalt ca. 2300 – 2500 € brutto.