OTA

Ausbildung

Wie ist die Ausbildung aufgebaut?

  • Die OTA- Ausbildung qualifiziert ihre Absolventen für die Mitarbeit in einem Operationsteam. Die Ausbildung vermittelt die hierfür notwendigen Kompetenzen.

  • Die Ausbildung erfolgt auf der Grundlage des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) und der Landesverordnung über die Berufsausbildung zum/ zur Operationstechnischen Angestellten (OTA- VO), sowie des gültigen Rahmenlehrplans des Landes Schleswig-Holstein im dualen System.

  • Als größtes Universitätsklinikum Norddeutschlands bietet das UKSH eine umfangreiche Ausbildung, die zu einer breiten Qualifikation führt. Ein für 3 Jahre erstellter Einsatzplan in verschiedenen Fachdisziplinen stellt eine umfassende und hochqualitative Ausbildung sicher.

  • Die UKSH Akademie ist für die Organisation und Koordination der praktischen Ausbildung zuständig.

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre

  • Die Ausbildung ist auch in Teilzeit möglich.

  • Probezeit: 4 Monate

Wo findet die Ausbildung statt?

  • Praxis in den operativen und endoskopischen Fachabteilungen des UKSH der Campi Lübeck/ Kiel (3000 Stunden)

  • Theorie in der Berufsschule am Berufsbildungszentrum Dithmarschen in Heide (1500 Stunden) in Blockunterricht

Wer bildet mich aus?

  • Ärztlicher Ausbilder

  • Praxisanleiter verschiedener Berufsgruppen, z.B. Pflegekräfte, OTAs, Ärzte

Die praktische Ausbildung erfolgt in den Fachbereichen und Operationsabteilungen des UKSH sowie einiger Kooperationspartner. In jedem OP-Team befinden sich Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter mit einer pädagogischen Zusatzqualifikation, die vor Ort Ausbildungsfunktionen ausüben. Darüber hinaus gewährleistet das Team der übergeordneten Praxisanleiter (ÜPA) eine systematische praktische Ausbildung der Auszubildenden.

Ausbildungskoordination


Ingrid Polster, B.A.

Ausbildungskoordinatorin Campus Kiel
Tel.: 0431 500-92140Fax: 92004

Martin Prins, BA

Stellvertretender Ausbildungskoordinator
Tel.: 0431 500-92143

Andrea Augustat, M. A.

Ausbildungskoordinatorin Campus Lübeck
Tel.: 0451 500-13676Fax: 92008

Beate Faust

Stellvertretende Ausbildungskoordinatorin
Tel.: 0451 500-13616

Yvonne Wagner

Ausbildungskoordination, Pflegebereich 5
Tel.: 0451 500-13695

Mitarbeiter


Kemal Cekici

Übergeordneter Praxisanleiter, OTA-Ausbildung
Tel.: 0451 500-92072Fax: 92008

Bettina Kutz

Übergeordnete Praxisanleiterin, Fachkrankenschwester Operationsdienst
Tel.: 0451 500-13686Fax: 92008

Birgit Röhl

Übergeordnete Praxisanleiterin, Fachkrankenschwester Operationsdienst
Tel.: 0431 500-92071Fax: 92004

Lina Stoltenberg

Übergeordnete Praxisanleiterin OTA, Operationstechnische Angestellte
Tel.: 0431 500-92071Fax: 92004

Sekretariat


Bettina Spittler

Assistenz, Schulorganisation
Tel.: 0431 500-92007Fax: 92004

Britta Gehrke

Assistenz, Ausbildungsbereich
Tel.: 0451 500-92013Fax: 92008

Bekomme ich eine Ausbildungsvergütung?

  • Ausbildungsvergütung wird gewährt.

  • Übernahme der Reise- und Unterbringungskosten nach/ in Heide

Welchen Urlaubsanspruch habe ich?

Den Auszubildenden stehen 30 Urlaubstage zu, welche zum größten Teil als Kursurlaub genommen werden.

Welchen Abschluss erhalte ich?

Staatliche Anerkennung als Operationstechnische/r Angestellte/r

Wodurch zeichnet sich die Ausbildung an der UKSH Akademie aus?

  • Die Auszubildenden werden durch die hauptamtlichen Praxisbegleiter der UKSH Akademie betreut.

  • Die praktische Ausbildung erfolgt auf der Grundlage eines UKSH internen Praxiskonzeptes, welches Lernziele aus der Berufsschule in aktive Lernprozesse in der Praktischen Ausbildung umsetzt auf der Basis der OTA VO.