Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Aktuelles

Aktuelles

 

Antrittsvorlesung "Zufriedenheit am Arbeitsplatz - Ein Konstrukt für die Sicherstellung der Versorgung?"

Die wissenschaftliche Koordinatorin unseres Instituts für Allgemeinmedizin, Frau PD Dr. phil Katja Götz, hält am 13. Februar um 17 Uhr s.t. im Hörsaal T1 ihre Antrittsvorlesung zur Umhabilitation im Fachgebiet Versorgungsforschung. Sie thematisiert dabei die Zufriedenheit am Arbeitsplatz und deren Bezug zur Sicherstellung der Gesundheitsversorgung. Wir freuen uns über zahlreiche interessierte Gäste.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.

 

2. Posterpreis in der Kategorie Interprofessionelle Lehre

Wir gratulieren Frau Denise Wilfling herzlich zum 2. Posterpreis in der Kategorie Interprofessionelle Lehre, der ihr am 29. September 2017 durch das wissenschaftliche Komitee der Tagung "Gesundheitsberufe - Wege in die Zukunft" verliehen wurde. Ihren Beitrag "Entwicklung und Pilotierung eines interprofessionellen Simulationstrainings für die Kommunikation mit Menschen mit Demenz" (Wilfling D, Flägel K, Steinhäuser J, Balzer K) präsentierte sie auf der internationalen Fachtagung, welche 2017 durch das Department Gesundheitswissenschaften der FH Campus Wien gestaltet wurde.

 

Gratulation

Wir gratulieren Frau PD Dr. Katja Götz zur Ernennung als Sprecherin in der Arbeitsgruppe Versorgungsforschung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Soziologie.

(https://www.dgms.de/arbeitsgruppen/versorgungsforschung/).

 

Tag der Allgemeinmedizin

Wir freuen uns, Sie für den vierten Tag der Allgemeinmedizin Schleswig-Holstein am 21.04.2018 in Lübeck begrüßen zu dürfen. Nähere Informationen folgen in Kürze.

 

LandärztInnen Nord - Anpassungsqualifizierung für ausländische Ärztinnen und Ärzte

Innerhalb dieses Projekts werden Ärztinnen und Ärzte mit ausländischem Berufsabschluss auf die Kentnisprüfung vorbereitet und erhalten Informationen, Motivation und Mentoring für eine Niederlassung im ländlichen Raum.

Weitere Informationen finden Sie hier.