Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Lehre > KOMPIDEM

KOMPIDEM

Medizinstudierende im frühen klinischen Abschnitt lernen gemeinsam mit Pflegestudierenden und Auszubildenden der Gesundheits- und Krankenpflege den evidenzbasierten Umgang mit Menschen mit Demenz. KOMPIDEM LehrkonzeptKleine Anteile werden dabei in theoretischem Unterricht vermittelt, größere Anteile im problemorientierten Lernen (POL) in Kleingruppen mit Tutoren und im praktischen Umgang während Hospitationen in Pflegeeinrichtungen.

Für Medizinstudierende ist "KOMPIDEM – Interprofessionelle evidenzbasierte Versorgung von Menschen mit Demenz" ein Wahlfachangebot.

Weitere Informationen zu dem Lehrkonzept KOMPIDEM finden Sie auf den Seiten der Robert Bosch Stiftung in der Veröffentlichung "Gemeinsam besser werden für Patienten - Interprofessionelle Lehrkonzepte aus der Förderung der Robert Bosch Stiftung".

Bildquelle: Robert Bosch Stiftung, Graphic Recording: Visual Facilitators, Katrin Faensen