Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Publikationen > Nach Themen sortiert > Toggle-Publikation > Aus- und Weiterbildungsforschung / Research in Medical Education and Postgraduate Training
Aus- und Weiterbildungsforschung / Research in Medical Education and Postgraduate Training

Flaegel K, Brandt B, Goetz K, Steinhaeuser J. Which procedures are performed by general internists practicing primary care in Germany? - a cross-sectional study. BMC Fam Pract; 2020; 21: 73

Strumann C, Emcke T, Flägel K, Steinhäuser J. Regionale Unterschiede zwischen Fachärztinnen und Fachärzten für Allgemeinmedizin und hausärztlich tätigen Internistinnen und Internisten in der hausärztlichen Versorgung. Z Evid Fortbild Qual Gesundhwes; 2020; doi: 10.1016/j.zefq.2020.01.005

Strumann C, Flägel K, Emcke T, Steinhäuser J. Procedures performed by general practitioners and general internal medicine physicians - a comparison based on routine data from Northern Germany. BMC Fam Pract 2018; doi: 10.1186/s12875-018-0878-3

Ingendae F, Steinhäuser J, Blank W, Chenot J-F. Weiterbildung Allgemeinmedizin? Eine Entscheidungshilfe 2.0. Z Allg Med 2018; 94(2): 86-90

Kohlhaas A, Leibner M, Binder T, Schütz J, Zwierlein R, Steinhäuser J. Praxismanagement spielerisch lernen - welche Inhalte sollen unbedingt vermittelt werden? Z Allg Med 2018; 94(1): 29-34

Valentini J, Goetz K, Yen K, Szecsenyi J, Dettling A, Joos S, Steinhaeuser J, Flum E. Knowledge, competencies and attitudes regarding external post-mortem physical examination: A survey among German post-graduate trainees in general practice. Eur J Gen Pract 2017; DOI: 10.1080/13814788.2017.1389884

Steinhäuser J, Abholz HH. Anamnsese, körperliche Untersuchung und Dokumentation. In: Kochen MM, Hrsg. Allgemeinmedizin und Familienmedizin. Stuttgart: Thieme Verlag: 2017: 25-33

Stefan W, Steinhäuser J. Zusatzweiterbildungen für den Allgemeinarzt. In: Kochen MM, Hrsg. Allgemeinmedizin und Familienmedizin. Stuttgart: Thieme Verlag: 2017: 679-680

Schwill S, Magez J, Joos S, Steinhäuser J, Ledig T, Rubik A, Niebling W, Szecsenyi J, Flum E. Neue Wege in der allgemeinärztlichen Weiterbildung - 8 Jahre Erfahrung mit dem Modellprojekt Verbundweiterbildung plus Baden-Württemberg. GMS J Med Educ 2017; 34(5): Doc62

Straßner C, Kaufmann-Kolle P, Flum E, Schwill S, Brandt B, Steinhäuser J. Entwicklung eines hausärztlich-pharmakologischen Curriculums: Identifizierung und Charakterisierung von hausärztlich relevanten Wirkstoffen mit oraler Applikation. Z Evid Fortbild Qual Gesundhwes 2016; DOI: 10.1016/j.zefq.2017.02.002

Flum E, Steinhäuser J, Marquard S, Magez J, Bechtel U, Bruni C, Burtscher K, Chenot JF, Freitag M, Fuchs S, Roos M, Schnabel O, Schneider D, Sommer S, Weltermann B, Szecsenyi J. Akkreditierung von Weiterbildungsverbünden: Entwicklung von Qualitätsindikatoren für die DEGAM-Verbundweiterbildung plus. Z Allg Med 2017; 93(3): 113-121

Flum E, Marx I, Schwill S, Schneider D, Szecsenyi J, Steinhäuser J. DEGAM-Verbundweiterbildung plus: Etablierung einer gemeinsamen Sprache. Z Allg Med 2017; 93(2): 79-83

Roos M, Pfisterer D, Krug D, Ledig T, Steinhäuser J, Szecsenyi J, Goetz K. Adaptation, psychometrische Eigenschaften und Anwendbarkeit der Professionalitäts-Skala Deutschland. Z Evid Fortbild Qual Gesundhwes 2016; 113: 66-75

Steinhäuser J, Flum E, Ledig T. Fachgespräch. In: Klimm HD, Peters-Klimm F, Hrsg. Allgemeinmedizin. Der Mentor für die Facharztprüfung und für die allgemeinmedizinische ambulante Versorgung. Stuttgart: Thieme; 2016: 37

Steinhäuser J, Flum E, Ledig T. Erlangung der Weiterbildungsbefugnis. In: Klimm HD, Peters-Klimm F, Hrsg. Allgemeinmedizin. Der Mentor für die Facharztprüfung und für die allgemeinmedizinische ambulante Versorgung. Stuttgart: Thieme; 2016: 37

Steinhäuser J, Flum E, Ledig T. Ablauf der Weiterbildung. In: Klimm HD, Peters-Klimm F, Hrsg. Allgemeinmedizin. Der Mentor für die Facharztprüfung und für die allgemeinmedizinische ambulante Versorgung. Stuttgart: Thieme; 2016: 36

Steinhäuser J, Flum E, Ledig T. Bedeutung der Weiterbildung Allgemeinmedizin. In: Klimm HD, Peters-Klimm F, Hrsg. Allgemeinmedizin. Der Mentor für die Facharztprüfung und für die allgemeinmedizinische ambulante Versorgung. Stuttgart: Thieme; 2016: 35

Steinhäuser J, Flum E, Ledig T. Weiterbildung. In: Klimm HD, Peters-Klimm F, Hrsg. Allgemeinmedizin. Der Mentor für die Facharztprüfung und für die allgemeinmedizinische ambulante Versorgung. Stuttgart: Thieme; 2016: 35

Steinhäuser J, Flum E, Ledig T. Zielsetzung. In: Klimm HD, Peters-Klimm F, Hrsg. Allgemeinmedizin. Der Mentor für die Facharztprüfung und für die allgemeinmedizinische ambulante Versorgung. Stuttgart: Thieme; 2016: 35

Sommer S, Baum E, Magez J, Chenot JF, Weckmann G, Steinhäuser J, Heim S, Schneider D, Egidi G, Schmiemann G, Wilm S, Fuchs S. Aktueller Stand der Seminarprogramme für die Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin. Z Allg Med 2016; 92(12): 500-507

Ledig T, Flum E, Magez J, Eicher C, Engeser P, Joos S, Schwill S, Szecsenyi J, Steinhäuser J. Fünf Jahre Train-the-Trainer-Kurs für weiterbildungsbefugte Hausärzte - qualitativ-quantitative Analyse der Begleitevaluation. Z Evid Fortbild Qual Gesundhwes 2016; 117: 65-70

Schneider D, Roos M, Steinhäuser J. Mit welchem Kompetenzniveau kommen ärztliche Berufsanfänger im Beruf an? - Eine Befragung von Weiterbildungsbefugten in Bayern. Z Evid Fortbild Qual Gesundhwes 2016; DOI: 10.1016/j.zefq.2016.08.001

Kötter T, Niebuhr F. Resource-oriented coaching for reduction of examination-related stress in medical students: an exploratory randomized controlled trial. Adv Med Educ Pract 2016; 7: 497-504

Flum E, Berger S, Szecsenyi J, Marquard S, Steinhaeuser J. Training Standards Statements of Family Medicine Postgraduate Trainig - A Review of Existing Documents Worldwide. PLoS ONE 2016; 11(7): e0159906

Jäkel K, Flum E, Szecsenyi J, Steinhäuser J. Welche häufig in der Allgemeinmedizin durchgeführten Prozeduren beherrschen Ärzte in Weiterbildung in ihrer Selbsteinschätzung bereits nach dem Studium? - eine Querschnittstudie. Z Evid Fortbild Qual Gesundhwes 2016; DOI: 10.1016/j.zefq.2016.07.002

Karsch-Völk M, Jäkel K, Schneider A, Rupp A, Hörlein E, Steinhäuser J. Einschätzung der Weiterbildung im Fach Allgemeinmedizin in Bayern - eine Online-Befragung von Ärzten in Weiterbildung. Z Evid Fortbild Qual Gesundhwes 2016; DOI: 10.1016/j.zefq.2016.04.001

Flum E, Magez J, Aluttis F, Hoffmann M, Joos S, Ledig T, Oeljeklaus L, Simon M, Szecsenyi J, Steinhäuser J. Das Schulungsprogramm der Verbundweiterbildung plus Baden-Württemberg: Entwicklung und Implikationen für die Implementierung von Verbundweiterbildungsprogrammen in Deutschland. Z Evid Fortbild Qual Gesundhwes 2016; 112: 54-60

Hoffmann M, Flum E, Steinhäuser J. Mentoring in der Allgemeinmedizin: Beratungsbedarf von Ärzten in Weiterbildung. Z Evid Fortbild Qual Gesundhwes 2016; 112: 61-65

Steinhäuser J, Jäkel K, Szecsenyi J, Götz K, Ledig T, Joos S. Prozeduren, die in der Allgemeinmedizin durchgeführt werden - eine Querschnittstudie. Gesundheitswesen 2016; DOI: 10.1055/s-0042-100620

Flum E, Roos M, Jäger C, Chenot JF, Magez J, Steinhäuser J. Weiterentwicklung des Kompetenzbasierten Curriculums Allgemeinmedizin: Ergebnisse aus dem Praxistest. Z Allg Med 2015; 91(11): 446-450

Bernhardt AM, Träder JM. Motivation im Medizinstudium. Stuttgart: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften; 2015

Flum E, Maagaard R, Godycki-Cwirko M, Scarborough N, Scherpbier N, Ledig T, Roos M, Steinhäuser J. Assessing family medicine trainees - what can we learn from the European neighbours? GMS Z Med Ausbild 2015; 32(2): Doc21

Träder JM. "Nur, was man kennt, kann man auch lieben lernen." In: Versorgungsbericht 2014 der Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein. Bad Segeberg: Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein; 2014

Bernhardt AM, Träder JM. Eine qualitative Untersuchung zur Entwicklung der Studienmotivation angehender Humanmediziner. Z Allg Med 2014; 90(10): 419-423

Steinhaeuser J, Chenot JF, Roos M, Ledig T, Joos S. Competence-based curriculum development for general practice in Germany: a stepwise peer-based approach instead of reinventing the wheel. BMC Research Notes. 2013 Aug 9;6:314.

Steinhäuser J, Miksch A, Hermann K, Joos S, Loh A, Götz K. Wie sehen Medizinstudierende die Allgemeinmedizin? Ergebnisse einer onlinebasierten Querschnittstudie in Baden-Württemberg. Dtsch Med Wochenschr 2013; 138(42): 2137-2142

Steinhaeuser J, Chenot JF, Roos M, Ledig T, Joos S. Competence-based curriculum development for general practice in Germany: a stepwise peer-based approach instead of reinventing the wheel. BMC Research Notes. 2013; 6: 314

Träder JM. Allgemeinmedizin an den Universitäten Kiel und Lübeck. Nordlicht aktuell 2013; 11: 24

Träder JM. "Der Kontakt mit der ambulanten Medizin muss viel früher im Studium erfolgen". Nordlicht aktuell 2013; 5: 6-7

Hermann K, Buchholz A, Loh A, Kiolbassa K, Miksch A, Joos S, Götz K. Entwicklung und Validierung eines Fragebogens zur Berufswahl von Medizinstudierenden. Gesundheitswesen 2012; 74(7): 426-434

Jäger C, Reiding K, Ledig T, Szecsenyi J, Steinhäuser J. Herausforderung komplexe Wunde – eine Übersicht über Wundauflagen. Z Allg Med 2012; 88: 50-56

Steinhäuser J, Ledig T, Szecsenyi J, Eicher C, Engeser P, Roos M, Bungartz J, Joos S. Train the Trainer für weiterbildungsbefugte Allgemeinärzte - ein Bericht über die Pilotveranstaltung im Rahmen des Programms Verbundweiterbildung plus. GMS Z Med Ausbild 2012; 29(3): Doc43

Miksch A, Hermann K, Joos S, Kiolbassa K, Loh A, Götz K. Work-Life-Balance im Arztberuf - Geschlechtsspezifische Unterschiede in den Erwartungen von Medizinstudierenden. Ergebnisse einer Online-Umfrage in Baden-Württemberg. Präv Gesundheitsf 2012; 7(1): 49-55

Götz K, Miksch A, Hermann K, Loh A, Kiolbassa K, Joos S, Steinhäuser J. Berufswunsch: "planungssicherer Arbeitsplatz" - Ergebnisse einer Online-Befragung unter Medizinstudierenden. Dtsch Med Wochenschr 2011; 136(6): 253–257

Kiolbassa K, Miksch A, Hermann K, Loh A, Szecsenyi J, Joos S, Goetz K. Becoming a general practitioner - Which factors have most impact on career choice of medical students. BMC Fam Pract 2011, 12: 25

Roos M, Steinhäuser J, Laux G, Joos S, Szecsenyi J. Weiterbildung mit Inhalt - Bedarfsanalyse zur Konzeption eines überregionalen Schulungsprogramm in der Verbundweiterbildung plus. Z Evid Fortbild Qual Gesundhwes 2011; 105(2): 110-115

Joos S, Roos M, Ledig T, Bilger S, Szecsenyi J, Steinhäuser J. Perspektiven und Erfahrungen weiterbildungsbefugter Ärzte für Allgemeinmedizin - eine Umfrage in Baden-Württemberg. Z Evid Fortbild Qual Gesundhwes 2011; 105(2): 97–104

Steinhäuser J, Paulus J, Peters-Klimm F, Ledig T, Szecsenyi J, Joos S. "Allgemeinmedizin ist trotzdem ein schönes Fach" - eine qualitative Studie mit Ärzten in Weiterbildung. Z für Evid Fortbild Qual Gesundhwes 2011; 105(2): 89-96

Roos M, Blauth E, Steinhäuser J, Ledig T, Joos S, Peters-Klimm F. Gebietsweiterbildung Allgemeinmedizin in Deutschland: Eine bundesweite Umfrage unter Ärztinnen und Ärzten in Weiterbildung. Z Evid Fortbild Qual Gesundhwes 2011; 105(2): 81-88

Träder JM. Lehrprofessur Allgemeinmedizin in Lübeck. Nordlicht aktuell 2011; 7: 14-15

Annan N, Maagaard R, Joos S, Ledig T, Steinhäuser J. Wie könnte ein Train the Trainer Programm für Weiterbildungsbefugte aussehen? – Ergebnisse einer Internet-Recherche. Z Allg Med 2010; 86: 444-449

Steinhäuser J. Inhaltliche Verbesserung weiterbildungsbegleitender Lerngruppen durch Daten des CONTENT-Projektes In: Laux G, Kühlein T, Gutscher A, Szecsenyi J, Hrsg. Versorgungsforschung in der Hausarztpraxis. Ergebnisse aus dem CONTENT-Projekt 2006 bis 2009. München: Urban & Vogel; 2010: 76-79

Träder JM. Ärzte in Weiterbildung - gezielte Unterstützung der KVSH. Nordlicht aktuell 2010; 9: 29

Träder JM. Klein, aber fein: Zur Situation der Allgemeinmedizin an der Universität zu Lübeck. Nordlicht aktuell 2009; 10: 6

Steinhäuser J, Joos S, Ledig T, Peters-Klimm F. FORUM Weiterbildung - gegen Zufall und Beliebigkeit - Beitrag zur Entwicklung einer die Weiterbildung begleitende Gruppe. Z Allg Med 2008; 84: 336-339

Träder JM. Ausbildung zum Allgemeinarzt. Nordlicht aktuell 2008; 1: 18

Baum E., Schmittdiehl L, Simmenroth-Nayda A, Träder JM. Allgemeinmedizin im Praktischen Jahr: Begeisterte Studenten - zögerliche Umsetzung. Dtsch Arztebl 2007; 104(34-35): A2333-A2334

Träder JM. Geriatrie als Unterrichtsfach in der Ausbildung zum Arzt. Nordlicht aktuell 2007; 4: 6-8

Koetter T, Träder JM. Praktisches Jahr in einer Hausarztpraxis - Chancen für eine patientenorientierte Ausbildung. Z Allg Med 2007; 83(1): 9-11

Koetter T, Träder JM. Praktisches Jahr in einer Hausarztpraxis - ein Erfahrungsbericht. Nordlicht aktuell 2006; 8: 20-22

Träder JM. Universitäre Abteilungen für Allgemeinmedizin - von den Studenten gewünscht, von den Fakultäten abgelehnt? Nordlicht aktuell 2006; 7: 28

von Schmädel D, Götz K. Das Arztideal bei Medizinstudenten. Allgemeinarzt 2002; 10: 738-43