Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Abteilungen > Laboreinkauf

Laboreinkauf

Einkauf Diagnostika, Reagenzien, Gerätesysteme
Telefon: 0451 500-11822, Fax: -11824

Einkauf Radiopharmazeutika, Blutprodukte
Telefon: 0431 597-11925, Fax: -11914

Downloads und Formulare


Einkauf und Beschaffung bieten die größten Hebel zur Steigerung des wirtschaftlichen Erfolges eines Unternehmens.

Das Laborteam der Apotheke des UKSH ist für die Beschaffung des Laborbedarfs (excl. EDV und Laborgeräte ohne Reagenzieneinsatz) an beiden Campi des UK S-H, sowohl für die Routinediagnostik (incl. Radiopharmazeutika) als auch für Forschung und Drittmittelprojekte, zuständig.
Darüber hinaus ist der Laboreinkauf in diverse strategische Projektgruppen und Gremien zum Thema Laborzentralisierung, Neustrukturierung der Laborlandschaft am UKSH sowie in die Labor- und Point-of-Care Kommission eingebunden.

Das Laborteam versteht sich als Servicepartner, Berater und Problemlöser unserer Anwender für sämtliche Belange rund um die Beschaffung von Laborgütern und Leistungen des UKSH.

Wir tragen stets den sich ändernden politischen und ökonomischen Rahmenbedingungen des Gesundheitswesens Rechnung, indem wir die uns zur Verfügung stehenden Ressourcen effizient einsetzen mit dem Ziel, einen hohen Qualitätsstandard im UKSH zu erhalten und weiterhin zu gewährleisten.

Unser Team ist stets bemüht, anwenderfreundlich, zügig und serviceorientiert zu handeln.
Unsere Strukturen, Prozesse und Aktivitäten sind darauf ausgerichtet, unsere Leistungen fortwährend zu verbessern und diese dynamisch und transparent zu gestalten.

Unsere Aufgaben im Laboreinkauf umfassen:

  • Kontinuierliche Optimierung der Beschaffungsprozesse
  • Preisverhandlungen mit Lieferanten sowie Festlegung von bindenden Einkaufspreisen
  • Durchführung von Ausschreibungen nach geltendem nationalen und europäischen Vergaberecht (VOL)
  • Zusammenschluss zu einem Einkaufsverbund der norddeutschen Unikliniken (Comparatio), um weitere Synergieeffekte zu erzielen
  • Reduzierung der Stückkosten je zu beschaffender Einheit sowie höhere Integration der Schlüssellieferanten
  • Reduzierung der Produktnebenkosten
  • Erhöhung der Versorgungssicherheit und des Servicegrades bei gleichzeitiger Reduzierung der Prozesskosten
  • Senkung der Artikel- und Lieferantenzahl durch Lieferantenmanagement
  • Kontinuierliche Standardisierung des Artikelkataloges
  • Einheitliche Vertragsgestaltung (z.B. Abschluss von "Reported Result Verträgen")
  • Campus übergreifende Standardisierung der Routinediagnostik durch Umsetzung und Reorganisation von innovativen und ökonomischen Laborautomationskonzepten
  • Mitarbeit in der Laborkommission
  • Zentrale Dokumentation von Lieferantenbewertungen
  • Mitgestaltung der Zentralisierung und Reorganisation der Laborlandschaft am UK S-H nach Vorstandsvorgaben
  • Controlling, Budgetberatungen, Umsatzanalysen
  • Regelmäßige Berichterstattung an den Vorstand

Mit 4 kaufmännischen Mitarbeitern incl. akadem. Bereichsleitung für den strategischen Einkauf,
4 Disponenten und einer Auszubildenden werden pro Jahr rund 30.000 Bestellungen mit 55.000 Bestellpositionen abgewickelt. Der Warengruppenumsatz für den Laborbedarf beträgt dabei
ca. 24 Mio. € pro Jahr. Der Artikelkatalog umfasst derzeit 17.000 gepflegte Stamm- und Infosätze.

Im Rahmen der Qualitätssicherung im Laboreinkauf und für zertifizierte bzw. akkreditierte Labore bieten wir Ihnen ab sofort die Möglichkeit einer Lieferantenbewertung.Die Bewertung betrifft ausschließlich Firmen mit der Produktpalette Labor!

Den Link zum Bewertungsbogen finden Sie unter Downloads und Formulare

Ansprechpartner - Laboreinkauf

Andrea Schulze
Bereichsleitung
Telefon Lübeck: 0451 500-11820 | Fax: -11824