Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Studium + Lehre > Doktorarbeiten

Doktorarbeiten

Über Ihr mögliches Interesse an einer Doktorarbeit in unserem Hause freuen wir uns. Gerne würden wir Sie dazu einmal persönlich kennen lernen, um gemeinsam eine passende Projektidee für Ihre Doktorarbeit zu entwickeln. Zu diesem Zweck laden wir Sie gern zu einem unserer nächsten Doktorandenseminare ein, welche immer im Hörsaal der Augenklinik stattfinden. Bitte planen Sie ca. 1,5 Stunden Zeit ein. Den nächstmöglichen Termin erfragen Sie bitte bei Frau Prof. Alexa Klettner, Tel. 0431 / 500-24283.

Wir bitten Sie, sich darüber Gedanken zu machen, welche Art von Promotionsarbeit Sie interessiert, ob also Ihr Interesse eher in Richtung einer klinischen Arbeit (retrospektive Datenanalyse oder prospektive klinische Studie) geht, oder ob Sie sich mehr für eine Laborarbeit (Zellbiologie, klinische Histologie o. ä.) interessieren. Weiterhin ist es für die gemeinsame Planung wichtig, in welchem Umfang Sie Zeit für die Promotionsarbeit zur
Verfügung haben, insbesondere, wie viele Semester Sie noch im Studium sein werden und wie viel Zeit Sie neben dem Studium investieren können, auch ob Sie Freisemester für eine Promotion einplanen und wann.

Wir würden uns freuen, wenn wir gemeinsam ein für Sie passendes Projekt finden würden. Da die Möglichkeiten in unserer Klinik personell begrenzt sind, gibt es nicht immer sofort das passende Projekt für jeden. Für diesen Fall führen wir eine Warteliste, in die wir Sie ggf. gerne aufnehmen würden. Im Doktorandenseminar werden Sie die Möglichkeit haben, unsere anderen Doktoranden kennen zu lernen und sich ein Bild von der Arbeitsatmosphäre in unserem Team zu machen, auch um festzustellen, ob Sie sich für eine Arbeit mit uns begeistern könnten - was wir hoffen und worüber wir uns sehr freuen würden.

Ihre Ansprechpartnerin für Fragen und Informationen ist:

Prof. Dr. Alexa Klettner
Tel: 0431 / 500-24283
E-Mail: AlexaKarina.Klettner@uksh.de