Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Impfungen

Impfungen

Beim Kontakt mit infektiösen Patienten oder impfpräventablen Erregern sind Impfungen die wirksamste Prophylaxe. Impfungen sind somit ein wichtiger Bestandteil der arbeitsmedizinischen Vorsorge (ArbMedVV) und den Beschäftigten anzubieten, wenn das tätigkeitsbedingte Infektionsrisiko im Vergleich mit der Allgemeinbevölkerung erhöht ist.

Grundlage für das Impfangebot, das der Arbeitgeber seinen Beschäftigten durch den Betriebsarzt unterbreiten muss, ist die gesetzlich vorgeschriebene Gefährdungsbeurteilung. Alle Tätigkeiten, bei denen es regelmäßig und in größerem Umfang zum Kontakt mit infektiösem oder potenziell infektiösem Material (z.B. Körperflüssigkeiten, – gewebe oder Ausscheidungen) kommen kann, werden als gefährdend eingestuft (weitere Informationen unter http://www.gesetze-im-internet.de/arbmedvv/).

Im Rahmen der arbeitsmedizinischen Vorsorge berät der Betriebsarzt den Beschäftigten eingehend über die zu verhütende Erkrankung und informiert über den Nutzen und ggf. über die Risiken der möglichen Impfung.

Bei berufsbedingten Auslandsaufenthalten sind abhängig vom Reiseziel auch Reiseindikationsimpfungen im Betriebsärztlichen Dienst möglich.

Im Arbeitsschutz besteht in Deutschland grundsätzlich keine Impfpflicht. Indem sie sich impfen lassen, schützen Sie jedoch nicht nur sich selbst, sondern auch Ihnen anvertraute Personen (z.B. Familie, Neugeborene, Schwangere, immunsupprimierte Patienten etc.)

Durchführung von Impfungen im Betriebsärztlichen Dienst

Impfungen können zu unseren Sprechzeiten ohne Voranmeldung erfolgen.

Eine vorherige telefonische Rücksprache ist nur vor einer geplanten Meningokokken-Impfung und Reiseimpfungen erforderlich.

Bitte bringen Sie Ihren Impfausweis mit!

Für eine umfassende Aufklärung geben wir entsprechende Aufklärungsbögen zu den verschiedenen Impfstoffen aus. Bitte lesen Sie diese vor der Impfung durch und klären Sie verbleibende Fragen in einem persönlichen Gespräch mit einem der Betriebsärzte. Vor der Impfung bitten wir Sie um Ihre schriftliche Einwilligung.

Wir bieten folgende Impfungen an

Die aktuellen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) finden Sie unter: www.rki.de