15. Kieler Förde Nachmittag: Oligometastasierte Karzinome - Multimodal, aber wie?

Veranstaltung | Kiel | 18. Mai. 2022 | Fachpublikum
18Mai2022

Start

18. Mai 2022Mi. 17 Uhr bis 19 Uhr

Veranstaltungsort

Hotel Maritim Bellevue
Bismarckallee 2, 24105 Kiel

Veranstalter

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

das Viszeralonkologische Zentrum möchte Sie zu einem interdisziplinären Nachmittag einladen. Im Mittelpunkt stehen dieses Jahr oligometastasierte Karzinome. Bei diesem Erkrankungsstadium ist die interdisziplinäre Abstimmung und Kommunikation essentiell. Es erfordert Zeit und Gelegenheiten, um eine Basis für den gemeinsamen Dialog zu entwickeln, der in Tumorkonferenzen und außerhalb davon für die Entwicklung optimaler Behandlungsstrategien erforderlich ist.

Zu Beginn werden die Möglichkeiten beleuchtet, mittels pathologischer Marker Prognosen für das Ansprechen einer Therapie zu erstellen. Die Möglichkeiten, die insbesondere für Lebermetastasen als Ersatz oder Ergänzung der systemischen Therapieformen bestehen, werden anschließend in einem radiologischstrahlentherapeutischen Tandemvortrag vorgestellt. Im molekularen Tumorboard werden Zielstrukturen für personalisierte Therapien identifiziert. Molekularpathologische und genetische Analysen ermöglichen, „Organschubladen“ zu überwinden und die Therapie personalisierter zu gestalten.

Im zweiten Teil wird die Frage diskutiert, welche Patienten mit metastasiertem Kolonkarzinom von einer primären Adressierung der Leber profitieren. Wir möchten Ihnen aber auch Fälle darstellen, die zeigen, dass auch nach komplexer Leberchirurgie die Resektion des Primarius minimal-invasiv möglich ist. Last not least werden die neuesten Entwicklungen der Therapie der Peritonealkarzinose dargestellt und der jeweilige Stellenwert von Cytoreduktiver Therapie und HIPEC erläutert.

Wir können Ihnen hoffentlich ein abwechslungsreiches, praxisrelevantes und attraktives Programm anbieten, freuen uns sehr auf Ihren Besuch und eine lebhafte Diskussion.

Mit kollegialen Grüßen

Prof. Dr. Thomas Becker, Direktor der Klinik für Allgemeine, Viszeral-, Thorax-, Transplantations- und Kinderchirurgie
Prof. Dr. med. Claudia Baldus, Direktorin der Klinik für Innere Medizin II
Prof. Dr. med. Stefan Schreiber, Direktor der Klinik für Innere Medizin I