Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Forschung und Lehre > Forschung in Lübeck > Klinische Studien

Klinische Studien

Pankreaskarzinom

Neonax- AIO – PAK 0313

Neoadjuvante plus adjuvante Gabe von Nab-Paclitaxel in Kombination mit Gemcitabine bei Patienten mit resektablem Pankreaskarzinom

Chirurgisches Netzwerk CHIR-Net

Unsere Klinik ist Teilnehmer des chirurgischen Studiennetzwerks CHIR-Net.

Ziel des CHIR-Net ist die Schaffung einer professionellen Infrastruktur für Chirurgische Studien, welche auf verschiedenen Ebenen verfolgt wird, insbesondere durch: die Etablierung und Weiterentwicklung von Qualitätssicherung, Studienmethodik und Fortbildung im Bereich chirurgischer Studien, Öffentlichkeitsarbeit zur besseren Patienteneinbindung in Studien sowie den schnelleren Transfer wissenschaftlicher Ergebnisse in die klinische Versorgung.

Das CHIR-Net ist ein Netzwerk von chirurgischen Regionalzentren und steht unter zentraler Koordination des Studienzentrums der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie in Heidelberg. Gefördert wird es vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

01GH1001D

Hier kommen Sie direkt zum CHIR-Net.

Das CHIR-Net-Team Lübeck

Dr. Ralf Bouchard
Ursula Holler
Dipl.-Ing. A. Besirevic
Stephanie Dücker
Melanie Lorusso
Gerlinde Rothfeld

 


DKG_ZOZ
DKG_ZPZ
DKG_ZDZ