OP-Station

Leitung

Dr. med. Merit Kaeding

Oberärztin, Leitung operativer Bereich, Leitung Phlebologie, Leitung Proktologie, Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten, Dermatohistologie, Phlebologie
Tel.: 0431 500-21373

Pflegeleitung

Maike Schmidt-Bishop

Teamleitung Pflege

Koordination präoperative Sprechstunde

Ute Petersen, Christiane Deckner: Tel. 0431 500-21202 

Unsere operative Station C.412 verfügt über 18 vollstationäre Betten, weitere Betten stehen für Privat- oder Zusatzversicherte auf der Wahlleistungsstation C.510 zur Verfügung. 

Zunächst erfolgt eine ambulante Vorstellung in unserer präoperativen Sprechstunde. Hier erfolgt eine Ganzkörperuntersuchung, die Aufklärung über verschiedene Therapiemöglichkeiten sowie die Planung des Operationstermins und aus aktuellem Anlass ein Abstrich auf das Coronavirus.

Termine für Einweisungen können per Fax (0431 500-28442), E-Mail (praeOP.dermatologie.kiel@uksh.de) oder telefonisch (Mo- Fr 8-14 Uhr 0431 500-21202) gemacht werden.

Auf unserer operativen Station betreuen wir Patienten vor allem mit weißem und schwarzem Hautkrebs.

Als Kooperationspartner des Gefäßzentrums (Bereich Phlebologie), bieten wir ebenfalls die operative Behandlung chronischer Gefäßerkrankungen, insbesondere des Krampfaderleidens (inklusive Crossektomie, Stripping der V. saphena magna, Seitenastexhairese, Perforansvenendissektion etc.) an, zum Teil in Zusammenarbeit mit unseren Kollegen der Gefäßchirurgie.

Ein weiterer sowohl operativer als auch konservativer Schwerpunkt liegt in der Behandlung von chronischen Wunden, Erkrankungen des Enddarmes, fistelbildende Erkrankungen sowie Narben.

Darüber hinaus werden Patienten mit fortgeschrittenen dermatoonkologischen Erkrankungen auf unserer operativen Station versorgt und behandelt. Ein Behandlungsschwerpunkt ist das Nebenwirkungsmanagement von Immun- und Chemotherapien sowie zielgerichteten Therapien. Zudem bieten wir verschiedene Behandlungen (z.B. Elektrochemotherapie, Metastasenexzision) und Diagnostik an (Durchführung von Staginguntersuchungen).

Neben der rein medizinischen Behandlung umfasst die Versorgung auf unserer Station auch eine individuelle Beratung und Betreuung durch Psychoonkologen und Sozialdienst. Bereits beim Erstkontakt informieren wir Sie über die Möglichkeiten. 

Stationsärzte

Dr. med. Jessica Christine Lennartz

Assistenzärztin

Dr. med. univ. Max Rogatsch

Assistenzarzt