Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Veranstaltungen > Fortbildung >

10. Lübecker Venentage

Eine Veranstaltung für
Fachpublikum
Termin
01.02.2019, 14:00 Uhr  -  02.02.2019, 14:00 Uhr
Stadt
Lübeck
Veranstaltungsort
Freitag: Hautklinik, Campus Lübeck, Samstag: Radisson Blu Senator Hotel, Lübeck
Programm
Über die Veranstaltung

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
hiermit laden wir Sie sehr herzlich zu unserem Lübecker Jubiläums-Venentag ein. Ja – es ist schon der 10. Lübecker Venentag! Nach den letztjährigen Erfolgen bieten wir in Verbindung mit dem Venentag wieder einen Workshop zur Duplexsonographie der Extremitäten versorgenden Gefäße an – und so sind es nun auch schon zum 4. Mal Venentage!
Auch dieses Jahr stehen aktuelle phlebologische Themen mit klinischer Relevanz und einer gewissen Brisanz im Mittelpunkt. So geht es um Fragen nach der Lebensqualität bei venösen Krankheitsbildern, wie wichtig ist deren Erfassung? Auch spielen Fragen zur Ernährung seitens des Patienten, aber auch an den Patienten, eine nicht unerhebliche Rolle im phlebologischen Alltag.
Neue Wellenlängen in der endothermischen Laserablation lenken den Fokus auf die messbare Effektivität verschiedener Behandlungsverfahren der Varikosis.
Auch ist das Therapiekonzept bei gemischten Beinulzera kritisch zu überdenken – insbesondere ist es oft schwierig, einen individuell maßgeschneiderten kausalen Therapieansatz zu finden. Die Unterdruckbehandlung bei Ulzera stellt mitunter eine Alternative zur Lokaltherapie mit Wundauflagen dar. Auch hierbei spielen endothermische Verfahren, wie Laser- oder Radiofrequenzablation, eine wichtige Rolle.
Die Kompressionstherapie wird oft als lästiges Beiwerk anderer Verfahren zur Therapie von Venenerkrankungen empfunden. Dabei ist der physikalische, immunmodulierende und hämodynamische Effekt einer maßgeschneiderten Kompression alles andere als banal. Alles steht und fällt mit der Stiffness – aber was ist das schon wieder? Dieser Frage gehen wir nach.
Oft unterschätzt werden Thrombosen des Unterschenkels, die häufig eher diskrete Symptome hervorrufen, für den Therapeuten jedoch nicht selten eine Herausforderung darstellen.
Unsere Veranstaltung gilt traditionell der kritischen Darstellung aktueller Daten, moderner Verfahren und der Beleuchtung des jeweiligen Stellenwerts für den Klinik- oder Praxisalltag.
Wir legen besonderen Wert darauf, zwanglos und offen miteinander zu diskutieren, weshalb dafür ausreichend Zeit eingeplant ist.

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!
Mit herzlichen Grüßen
Ihre
Prof. Dr. med. Detlef Zillikens, Direktor der Klinik
Prof. Dr. med. Birgit Kahle, Oberärztin

Veranstalter
Bild von Klinik für Dermatologie, Allergologie und Venerologie (Hautklinik)
Klinik für Dermatologie, Allergologie und Venerologie (Hautklinik)
Ratzeburger Allee 160 | Haus 10 | 23538 Lübeck
Direktion: Prof. Dr. med. Detlef Zillikens