Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

Aktuelle Hinweise aufgrund der SARS-CoV2 Epidemie

Wir betreuen Ihre Geburt auch in der Corona-Pandemie genauso sicher und individuell wie bisher.
Informationen zur Anmeldung der bevorstehenden Geburt

Kreißsaalführungen werden zur Zeit virtuell in Form unserer Videos angeboten und sind hier zu finden.

Die Situation und das Infektionsrisiko durch SARS-CoV-2 wird regelmäßig und tagesaktuell durch uns neu bewertet. Wir bitten Sie um Verständnis, wenn wir daher Maßnahmen regelmäßig anpassen müssen.

Dies betrifft unter anderem das Angebot des Familienzimmers und das Kursangebot in der Elternschule. Bitte informieren Sie sich hierzu direkt in der Elternschule.

Um Ihnen eine Geburtsanmeldung im Vorfeld ohne persönliche Vorstellung zu ermöglichen, können Sie uns Ihre Gesundheits- und Schwangerschaftsunterlagen mit der Post zuzuschicken. Sie finden wichtige Formulare zum Download hier.

Wie gefährlich ist Covid-19 für Schwangere?

Gehören Schwangere in Corona-Zeiten zur Risikogruppe? Prof. Dr. Ulrich Pecks, Leiter der Geburtshilfe der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am Campus Kiel, leitet federführend die deutschlandweite CRONOS-Studie.
Hier im Interview mit 3sat: Beitrag vom 14.05.2020 | 3sat
Neue Erkenntnisse und der Stand der Studie werden regelmäßig auf der Webseite der DGPM veröffentlicht.

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrte Besucher,

Wenn Sie sich uns anvertrauen, erwarten Sie, dass Sie von allen Beschäftigten in unserem Haus fachlich kompetent, zielgerichtet und in Wahrnehmung Ihrer Person behandelt und betreut werden. Wir alle wollen in den verschiedensten Bereichen des Hauses durch jede unserer Tätigkeiten dazu beitragen, diese Erwartungen zu erfüllen.

Damit Sie sich in unserer Klinik orientieren können, haben wir für Sie diese Informationen zusammengestellt. Sollten dennoch Fragen offen bleiben, beantworten wir sie Ihnen gern, wenn Sie bei uns im Hause sind. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihrer Station stehen Ihnen als Ansprechpartner jederzeit zur Verfügung.

Wir möchten Alles zu Ihrer Genesung tun und Ihnen ermöglichen, dass Sie sich in unserer Klinik wohlfühlen.

Mit den besten Wünschen und freundlichen Grüßen
Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universitäts-Frauenklinik

Eltern werden am UKSH