Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Aktuelles > Datensaetze > > Archiv 2017 > Michaelis-Pfannenstiel-Medaille 2017

Michaelis-Pfannenstiel-Medaille 2017

26.06.2017

Michaelis-Pfannenstiel-Semm-Stiftung auf dem Gebiet der
Gynäkologie und Geburtshilfe

Der Preis wird zur Ehrung deutscher und ausländischer Wissenschaftler, die sich durch hervorragende wissenschaftliche Leistung auf dem Gebiet der Geburtshilfe (Michaelis-Medaille), oder Gynäkologie (Pfannenstiel-Medaille) verdient gemacht haben, vergeben.

Höhe: 1400,- €

Der Stiftungsrat möchte junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler (bis 40 Jahre) auffordern ihre wissenschaftlichen Leistungen (Habilitation, hochrangige wissenschaftliche Publikation, o.ä.) einzureichen. Den Unterlagen beizufügen ist neben der wissenschaftlichen Leistung, ein aktueller Lebenslauf und ein Publikationsverzeichnis.

Korrespondenz:
Univ.-Prof. Dr. Nicolai Maass
Direktor der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Arnold-Heller-Straße 3, Haus 24
24105 Kiel

Einsendeschluss: 20. Juli 2017