Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Bereiche + Einrichtungen > Geburtshilfe > COVID-19: Anmeldung zur Geburt

Liebe Patientinnen, liebe werdende Eltern!

Wir betreuen Ihre Geburt auch in der Corona-Pandemie genauso sicher und individuell wie bisher.

Um sich auf Ihre Geburt vorzubereiten, bieten wir Ihnen an, uns Ihre Anmeldung und medizinischen Unterlagen auch ohne eine Vorstellung in unserer Klinik zuzuschicken. Alle dafür nötigen Unterlagen finden Sie auf unserer Homepage. Sie können die Dokumente in Ihrer häuslichen Umgebung bequem ausfüllen und mit dem auch auf unserer Homepage bereitgestellten Deckblatt an uns senden.

Bitte besprechen Sie sich aber auch mit Ihrer Frauenärztin / Ihrem Frauenarzt, ob Risiken für eine Geburt vorliegen und deshalb im Vorfeld ein Gespräch mit einer Ärztin oder einem Arzt unserer Klinik zu empfehlen ist. Risiken sind zum Beispiel ein vorangegangener Kaiserschnitt oder eine Komplikation in einer vorangegangenen Geburt, eine Beckenendlage, Mehrlingsschwangerschaft, aber auch eigene Erkrankungen wie Gerinnungsstörungen, ein Bluthochdruck oder Diabetes mellitus. In solchen Fällen können Sie nach wie vor einen Termin in unserer Schwangerenambulanz unter der Nummer 0431-500-21500 vereinbaren. Bringen Sie die ausgefüllten Unterlagen zu diesem Termin mit. Unsere Ärztinnen und Ärzte werden dann Ihre Daten aufnehmen, um auf Ihre Geburt gut vorbereitet zu sein.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir in der aktuellen Zeit verschiedene Maßnahmen entsprechend der Weisungen des Landes Schleswig-Holstein veranlassen, um die Auswirkungen des Corona-Virus abzumildern. Diese Maßnahmen betreffen den Zugang von Vätern zur Geburt und zum Wochenbett sowie weitere Schutzmaßnahmen des Personals und können sich auch immer ändern. Bitte beachten Sie hierzu die aktuellen Informationen auf dem Infoportal des UKSH. Vielen Dank.

Ihr

Prof. Dr. Nicolai Maass und das geburtshilfliche Team der Universitäts-Frauenklinik in Kiel

 

Virtuelle Kreißsaalführung