Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Forschung und Lehre > Lehre > Der Notfallkurs

Der Notfallkurs

Eine Rotationsposition im durch die Kollegen der Anästhesie organisierten Notfallkurs erfolgt ebenfalls in der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. In dem 90 Minuten dauernden Kurs möchten wir mit Ihnen relevante gynäkologische und geburtshilfliche Notfallsituationen erarbeiten und diskutieren. Bei der am Ende des Semesters stattfindenden OSCE-Prüfung nehmen wir mit einer Station teil.

Übergeordnete Ziele des Kurses:

  1. Studierende kennen die Prinzipien spezifischer gynäkologischer und geburtshilflicher Anamnesen und sind in der Lage, diese fachgerecht durchzuführen.
  2. Studierende können allgemeine und spezielle (gynäkologische und geburtshilfliche) Notfallsituationen erkennen und mit Ihnen umgehen.