Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Minimal Invasives Operieren > Operationsleistungsspektrum

Minimal Invasives Operationsleistungsspektrum

Laparoskopie bei gutartigen Erkrankungen

  • laparoskopisch assistierte vaginale Hysterektomien (LAVH) mit seitlichem Absetzen der uterinen Gefäße (bei großer Gebärmutter)
  • Laparoskopische Totale Hysterektomie (TLH)
  • Laparoskopische Suprazervikale Hysterektomie (LASH)
  • Laparoskopische Adnexexstirpation ein- und beidseitig
  • Laparoskopische organerhaltende Adnexexstirpationen ein- und beidseitig (z.B. Zystenausschälung, Eileiterschwangerschaft Eileitererhaltung bei Eileiterschwangerschaft, Hydrosalpinx)
  • Laparoskopische Refertilitätsoperationen an den Eileitern (Tubenplastiken, Fimbrioplastik), Abklärung von Sterilität
  • Laparoskopische irreversible Kontrazeption (Sterilisation)
  • Laparoskopische Myomenukleationen
  • Laparoskopische Operationen sowohl der peritonealen als auch der tief-infiltrierenden Endometriose
  • Laparoskopische Kolposuspension nach BURCH (Behandlung der Harninkontinenz)
  • Laparoskopische Sakrokolporectopexie zur Behandlung von Senkungsbeschwerden (z.B.  Descensus Uteri,Uterus- oder Scheidenstumpf Vorfall)
  • Laparoskopische Adhäsiolyse
  • diagnostische Laparoskopien bei unklaren Beschwerden
  • Kleinere gynäkologische Operationen:
    • Hysteroskopien, Resektoskopien,
    • Abrasiones, Kürettagen,
    • Konisationen mittels elektrischer Hochfrequenzschlinge oder
    • Laser, Laservaporisationen und Portiobiopsien

Laparoskopie bei bösartigen Erkrankungen 

  • Laparoskopisch assistierte vaginale radikale Hysterektomie (nervensparend)
  • Laparoskopisch vaginal assistierte radikale Trachelektomie
  • Laparoskopische Lymphonodektomie (Pelvin, Paraaortal) mit Darstellung des Sentinellymphknoten,